16. Februar 2013

Druckansicht

TV-Tipp: Die Siebenbürger Sachsen in Rumänien

Am Sonntag, 17. Februar, um 17.30 Uhr zeigt das Bayerische Fernsehen im Rahmen der Sendung „Nachbarn“ das halbstündige Feature „Am Ende ihrer Zeit. Die Siebenbürger Sachsen in Rumänen“.
Im Pressetext zur Sendung heißt es: „800 Jahre lang prägten die Siebenbürger Sachsen die Kultur und die Geschichte Transsylvaniens. Nach dem gewaltsamen Tod des Diktators Ceauşescu wanderten die Rumäniendeutschen in Scharen aus. Heute muss die deutsche Minderheit um ihre Zukunft fürchten: nur noch rund 14.000 Sachsen leben gegenwärtig in Siebenbürgen, die meisten von ihnen alte Leute. Mit dramatischen Folgen für die ländlichen Regionen: Viele Orte verkommen, weltweit einzigartige Kirchenburgen sind vom Verfall bedroht. Dabei ist die deutsche Minderheit so beliebt wie nie zuvor: In einigen Städten leisten deutsche Bürgermeister überaus erfolgreiche Arbeit.“

Schlagwörter: TV-Tipp, Siebenbürger Sachsen, Rumänien

Nachricht bewerten:

30 Bewertungen: +

Neueste Kommentare

Artikel wurde 10 mal kommentiert.

Alle Kommentare anzeigen.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Juli 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

24. Juli 2019
11:00 Uhr

13. Ausgabe vom 05.08.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz