30. September 2014

Ausstellung von Franziska Viviane Zobel in München: Farben und Gesichter

Bilder von Franziska Viviane Zobel zeigt Die Färberei (Claude-Lorrain-Straße 25, Rückgebäude; U-Bahn Kolumbusplatz) in München vom 3. bis 10. Oktober 2014. Die Ausstellung „Farben & Gesichter & irgendwo – dazwischen du.“ wird am Donnerstag, den 2. Oktober, um 19 Uhr eröffnet.
Franziska Viviane Zobel, gebürtige Stuttgarterin mit siebenbürgischen Wurzeln (die Eltern stammen aus Hermannstadt), studiert derzeit an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Kunstgeschichte und Kunstpädagogik.

In einem Pressetext führt Die Färberei über die 21-jährige Künstlerin (Website: www.franziskavivianezobel.com) aus: „Franziska Viviane Zobel malt seit ihrer Kindheit – am liebsten mit Marker, Pinsel, Spachtel und Sprühdose gleichzeitig. Fast immer entstehen dabei bunte Gesichter, eingebettet in fantasievolle Farben und Formen. Es sind markante, schöne Gesichter, die ernst und still geradeaus schauen und deren Emotionen nur subtil angedeutet sind. Steht man vor einem Bild, fühlt man sich beobachtet – Bild und Betrachter mustern sich gegenseitig. Die Hintergründe der Bilder – abstrakte Malerei und kreative Illustration verschmelzen mit dem dargestellten Gesicht zu einer ungewöhnlichen Mischung, die zum Schauen und Ergründen einlädt.”

Die Ausstellung ist Freitag bis Sonntag von 16-19 Uhr geöffnet. Führungen nach Vereinbarung unter E-Mail: fv.zobel[ät]outlook.de.
Vernissage in der Färberei: Franziska Viviane ...
Vernissage in der Färberei: Franziska Viviane Zobel vor ihren Arbeiten. Bildquelle: Pressefoto
Die Färberei ist eine überregionale städtische Jugendkultureinrichtung des Kreisjugendrings München-Stadt. Sie fördert und unterstützt junge Künstlerinnen und Künstler. Jugendliche und junge Erwachsene haben die Möglichkeit, ihre Kunst zu präsentieren und sich mit anderen Künstlern auszutauschen.

CS

Schlagwörter: Kunst, Ausstellung, Bilder, München

Bewerten:

13 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.