21. Februar 2018

Druckansicht

Große Kirchenburgentagung in Berlin

Das erste internationale Symposium „Kulturerbe Siebenbürgische Kirchenburgenlandschaft“ findet vom 4. bis 6. Mai 2018 im Hotel Müggelsee in Berlin statt. Als Veranstalter zeichnet der Verband der Restauratoren (VDR) in fachlicher Kooperation mit der Stiftung Kirchenburgen der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien und dem Kulturerbe Kirchenburgen e.V. verantwortlich.
„Die Existenz der befestigten Kirchen in Siebenbürgen ist einmalig in der europäischen Architektur, sowohl was ihre Häufigkeit als auch die Vielfalt der bautechnischen und künstlerischen Details anbelangt.“ So wirbt der Verband der Restauratoren mit Sitz in Bonn, der die beruflichen Interessen von rund 3000 Restauratoren in Deutschland vertritt, auf seiner Homepage für ein erstes internationales Symposium über die Kirchenburgen in Siebenbürgen. Die Konferenz rückt dieses Thema in den Mittelpunkt einer großen Öffentlichkeit. Bundesdeutsche Fachleute werden dabei in Dialog mit verschiedenen Akteuren treten, die aktiv oder passiv im breiten Arbeitsfeld der Erforschung, Erhaltung und Nutzung der siebenbürgischen Kirchenburgen tätig sind. Restauratoren, Architekten, Ingenieure, Denkmalpfleger, Archäologen und Historiker werden über ihre Erfahrungen, Erfolge und Problemfälle berichten. Lehrkräfte, Praktiker, Verwalter, Nutzer und Entscheidungsträger beider Länder werden zu Wort kommen und miteinander in Erfahrungs- und Ideenaustausch treten, um die Basis einer praktischen wie erfolgreichen Zusammenarbeit zu schaffen. Die Kirchenburg von Draas gehört zu den ...Die Kirchenburg von Draas gehört zu den verlassenen mittelalterlichen Denkmälern in Siebenbürgen, die einer Restaurierung harren. Ringmauer und Flankierungstürme sind akut vom Einsturz bedroht (2016). Foto: Alexander Kloos Zu den Referenten gehören u.a. der Historiker Dr. Konrad Gündisch, der Denkmalpfleger Dr. Christoph Machat (ICOMOS Deutschland), Architekt Jan Hülsemann, Dr. Ralf Buchholz (FH Hildesheim/HAWK) aus Deutschland, Dr. Hanna Derer, PhD Liviu Gligor (Universität Ion Mincu für Architektur, Bukarest), Dr. Dan Mohanu (National University of Arts, Bukarest), Caroline Fernolend (Mihai Eminescu Trust) aus Rumänien. Neben einführenden Beiträgen zur Geschichte Siebenbürgens werden sie auch über den aktuellen Stand des Denkmalschutzes und die Gesetzeslage in Rumänien informieren. Verschiedene Fachgruppen und Restauratoren, wie Lorand Kiss, Ferenc Mihaly, Hernriette Lemnitz (Dipl. Restauratorin VDR, tätig in RO) werden ihre Arbeiten und Projekte rund um den Erhalt der siebenbürgischen Kulturlandschaft vorstellen. Dabei werden nicht nur Erfolge geschildert, sondern auch Hürden, die überwunden werden konnten oder gegebenenfalls zum Scheitern der Vorhaben geführt haben.

So sollen u.a. erstmals die Ergebnisse der international und interdisziplinär durchgeführten Untersuchungen sowie der Restaurierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen an der Kirchenburg Birthälm kritisch präsentiert werden. Weitere Beispiele aus der Praxis thematisieren die Architektur und kunsthistorische Aspekte der Kirchenburgen sowie Konservierungs- und Restaurierungsprojekte in den Bereichen Wandmalerei, Holz und Naturstein. Ein weiterer Themenschwerpunkt ist der nachhaltige Landschaftsschutz. Vertreter nichtstaatlicher Organisationen berichten über ihre Erfahrungen bei der Umsetzung von Denkmal- und Naturschutzprojekten sowie Versuche zum Aufbau einer zertifizierten Handwerkerausbildung.

All diese Themen werden Anstoß für eine Podiumsdiskussion sein. Eine zweite Konferenz folgt im Frühjahr 2019 in Siebenbürgen und bietet ihren Teilnehmern die Gelegenheit, einige Kirchenburgen und Projekte zu erkunden und sich fachlich mit den Akteuren vor Ort auszutauschen. Weitere Informationen auf der Homepage des Verbands der Restauratoren unter www.restauratoren.de/event/symposium-siebenbuergen. Programm und Anmeldemöglichkeiten werden in einer der nächsten Ausgaben der Siebenbürgischen Zeitung vorgestellt. Ein Zimmerkontingent für bis zu 200 Teilnehmer wurde bis zum 23. März im „Hotel Müggelsee Berlin“ reserviert.

Alexander Kloos

Schlagwörter: Kirchenburgen, Kirchenrenovierung, Tagung, Berlin, EKR

Nachricht bewerten:

24 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Dezember 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

9. Januar 2019
11:00 Uhr

1. Ausgabe vom 20.01.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz