10. Oktober 2008

Druckansicht

Klaus F. Schneider auf Rang 7 der Bestenliste

Der Verein der unabhängigen Kleinbuch­handlungen der Schweiz (VUKB) ermittelt regelmäßig bei den rund 80 Mitgliedsbuch­handlungen die am meisten nachgefragten Titel des Monats. Laut einer Meldung des Online-Magazins für den deutschen Buch­handel Börsenblatt rangiert der aus Mediasch stammende Autor Klaus F. Schneider in der VUKB-Bestenliste des Monats September auf Platz 7.
Sein Lyrik-Band „Umgehung der Anhaltspunkte“ ist 2008 im Innsbrucker Kyrene Verlag erschienen.

Klaus F. Schneider ist 1958 in Mediasch geboren, studierte Germanistik in Klausen­burg, schrieb neben seiner Lehrtätigkeit Lyrik und Rezensionen. Seit seiner Ausreise 1987 lebt er in Stuttgart. Diverse Veröffentlichun­gen: Literatur und Kritik, Anthologien und Kurzhörspiele. Preise: „Silberdistel-Förder­preis“, Kronstadt (1985), 3. Dahon Förder Award für Europa (2005).

Schlagwörter: Literatur, Lyrik, Mediasch

Nachricht bewerten:

11 Bewertungen: o

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Juni 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

26. Juni 2019
11:00 Uhr

11. Ausgabe vom 10.07.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz