19. März 2016

Druckansicht | Empfehlen

Richttag der Nachbarschaft Augarten

Der diesjährige Richttag fand am 27. Februar im Volksheim Großjedlersdorf statt. Nachbarvater Stefan Seiler begrüßte in seiner Eröffnungsrede als Ehrengäste Vereinsobfrau Martina Niestelberger und Gatten Mag. Ludwig Niestelberger, Obmannstellvertreter des Bundesverbandes Österreich, Obfrau Mag. Susanne Salmen des Vereines N.Ö. und Burgenland, Schriftführerin Ana Cletiu, Aufsichtsrat Dr. Hannes Fleischer und Begleiterin, Nachbarvater der Nachbarschaft Penzing, Ing. Ludwig Brandt und Gattin Christl, Kassierin des Vereines Wien, den Ehrennachbarvater der Nachbarschaft Penzing, Johann Schmidt und Gattin, Familie Rossegger aus Oberösterreich sowie alle Nachbarschaftsmitglieder und Freunde und dankte allen, dass sie der Einladung gefolgt sind.
Nachbarmutterstellvertreterin Katharina Schuster trug zur Einleitung das Gedicht „Mein Heimatland“ von Agnetha Feierabend vor. Nach einer Gedenkminute für verstorbene Nachbarschaftsmitglieder legten der Nachbarvater, Nachbarmutter Susanne Fuss und ­Kassierin Gerda Binder ihren Rechenschaftsbericht über das letzte Jahr vor: Geburtstagsbesuche, Krankenbesuche, Begräbnisse, gemeinsame Feste wie Richttag, Muttertagsfeier, Ausflug und Kathreinkränzchen. Der Kassaprüfer Christian Thaler bestätigte die einwandfreie Kassaführung. Vereinsobfrau Martina Niestelberger berichtete kurz über die Vereinstätigkeit im letzten Jahr und dankte den AmtswalterInnen für die rege Mitarbeit, gleichzeitig dankte sie den jungen AmtswalterInnen für ihre große Unterstützung in der Nachbarschaftsarbeit und verlieh den drei jungen Paaren unter dem Beifall der Gäste die silberne Ehrennadel: Gerda und Martin Rockenbauer, Gabriele und Christian Thaler, Klaudia und Geri Schuster. Stefan Seiler gratulierte und dankte auch den jungen AmtswalterInnen. Mit dem Siebenbürgenlied schloss dann der offizielle Teil des Richttages. Mit viel Appetit wurden die von den AmtswalterInnen zubereiteten Speisen, wie Bratwurst, eingelegtes Sauerkraut, Apfel und Marmorkuchen verzehrt. Zu den flotten Klängen des „Gerasdorfer Quartet“ wurde fleißig getanzt bis Mitternacht. Mit dem im großen Kreis zum Abschied gesungenen Lied „Kein schöner Land“ endete für die Besucher das gelungene Fest. Die Veranstalter räumten den Saal auf. Allen Mithelfern sei auch auf diesem Wege nochmals herzlich gedankt.

Sofia Eichhorn

Schlagwörter: Österreich, Wien, Augarten, Richttag

Nachricht bewerten:

9 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Juli 16 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Artikel zum Thema

Letzte Suchbegriffe

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

31. August 2016
11:00 Uhr

14. Ausgabe vom 15.09.2016
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz