23. September 2016

Druckansicht

Bundesverband der Siebenbürger Sachsen in Österreich unterstützt Landsleute in Sächsisch Reen

Der Landesverband der Siebenbürger Sachsen in Oberösterreich unterstützt seit 2012 das Reener Ländchen. Der Bundesverband hat sich in den vergangenen Jahren ebenfalls finanziell beteiligt. Vielen Landsleuten konnte so geholfen werden, besonders bei der Winterhilfe konnten wir finanziellen Beistand leisten. Aber auch Sachspenden in Form von Medizin, Kleidung oder Schuhwerk sowie Schulbedarf für die Kleinsten werden alljährlich persönlich überbracht. Für die ältere Generation, die auf Hilfe angewiesen ist, wurden in den letzten zehn Monaten mehrere LKW-Ladungen mit elektrischen Krankenbetten, Matratzen, Nachtkästchen, Badewannenliften und noch vieles mehr nach Sächsisch Reen geliefert.
Dies verdanken wir einerseits der oberösterreichischen Landlerhilfe und andererseits verschiedenen Firmen, die auf uns zukommen und uns diese Gegenstände ans Herz legen. So wurde zum Beispiel erst vor kurzem in Gledin, unweit von Reen entfernt, ein Altenheim errichtet und mit Krankenbetten und allem, was dazugehört, ausgestattet. Diese großartige Hilfe ermöglichte uns auf unsere Initiative hin die Stadtgemeinde Laakirchen mit Bürgermeister Ing. Fritz Feichtinger. Durch den Neubau des Seniorenheimes in Laakirchen wurde uns fast das gesamte Mobiliar des alten Heimes, das nicht mehr benötigt wurde, zur Verfügung gestellt und mit Hilfe der Landlerhilfe OÖ. und ihres Geschäftsführers Helmut Atzlinger, konnten wir diese Hilfsgüter nach Siebenbürgen transportieren. Vielen Dank an dieser Stelle für die Unterstützung!

Bei meinem häufigen Zusammentreffen mit dem Pfarrer der Evangelischen Gemeinde in Sächsisch Reen, Johann Zey, wird mir von ihm immer wieder geklagt, wie sehr es an allen Ecken und Enden fehlt. Vor allem die Kinder aus den umliegenden Gemeinden sind ihm sehr ans Herz gewachsen. Seinem Wunsch, den Kindern mit einem Weihnachtspaket eine Freude zu bereiten, würden wir gerne nachkommen. Nicht zu vergessen sind auch die Senioren in seiner Gemeinde, die ebenfalls mit einer kleinen Gabe bedacht werden sollen. Frohe Landsleute bei der Weihnachtsaktion in ...Frohe Landsleute bei der Weihnachtsaktion in Sächsisch Reen im Dezember 2014. Foto: privat In der Woche vor Weihnachten werde ich persönlich mit meiner Gattin noch einmal nach Sächsisch Reen fahren, um Sachspenden zu überbringen, aber auch für die Kinder die gewünschten Pakete. Dank Ihrer Spendenbereitschaft bin ich sicher, dass es auch heuer gelingen wird, ein Strahlen in die Augen der Beschenkten zu bekommen. Gerne gebe ich Auskunft und bitte Sie noch einmal, Ihr Herz sprechen zu lassen. Ob es nun Geld- oder Sachspenden, Bastelmaterial für die Volksschule oder fertige Weihnachtspakete (für Buben und Mädchen bitte kennzeichnen und das Alter darauf schreiben) sind, die Dankbarkeit aller ist Ihnen gewiss. Somit verbleibe ich mit den besten landsmannschaftlichen Grüßen,

Bundesobmann Konsulent Manfred Schuller

Schlagwörter: Österreich, Oberösterreich, Sächsisch Reen, Förderung, Hilfsaktion

Nachricht bewerten:

13 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« November 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

20. November 2019
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz