4. Juni 2015

Druckansicht

Möglicher Papstbesuch in Rumänien 2018

Bukarest – Am 15. Mai wurde Staatspräsident Klaus Johannis von Papst Franziskus anlässlich des 25. Jahrestages der Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Rumänien und dem Vatikan nach der Revolution im Vatikan empfangen.
Wie das Präsidialamt mitteilte, zeigten sich beide Seiten zufrieden mit der exzellenten Entwicklung der bilateralen Beziehungen. Beim Abschied habe Johannis erklärt, Rumänien würde sich über einen Besuch des Papstes 2018 zum Anlass des 100. Jahrestages seit der Staatsgründung freuen. Papst Franziskus habe die Einladung „mit Freude“ angenommen. Die Einladung des Papstes war im Einverständnis mit den Vertretern der rumänisch-orthodoxen Kirche erfolgt, zu der sich 86 Prozent der Rumänen bekennen. Johannes Paul II. hatte 1999 als erster Papst Rumänien besucht – ein Ereignis, das als Umorientierung des Landes hin zu den demokratischen Werten des Westens gedeutet worden war.

NM

Schlagwörter: Klaus Johannis, Papst

Nachricht bewerten:

15 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Dezember 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

8. Januar 2020
11:00 Uhr

1. Ausgabe vom 20.01.2020
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz