29. Mai 2016

NATO-Abwehrbasis dienstbereit

Bukarest – Mitte Mai wurde in Deveselu in Südrumänien die erste der zwei geplanten NATO-Raketenabschuss-Stationen für einsatzfähig erklärt. An der Zeremonie nahmen der NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg, der stellvertretende US-Verteidigungsminister Robert Work, der rumänische Ministerpräsident Dacian Cioloș und der Verteidigungsminister Mihnea Motoc teil.
Die Abwehrbasis im Wert von 800 Millionen Dollar wurde von den USA aufgebaut. Russland kritisierte die Inbetriebnahme in Deveselu als „schädlich und falsch“, deshalb betonten die NATO-Vertreter in Rumänien erneut, dass das System strikt für Verteidigungszwecke vorgesehen sei. Eine zweite Basis wird in Redzikowo, in Nordpolen, unweit von der russischen Exklave Kaliningrad errichtet. Die Bauarbeiten haben im Mai begonnen.

CC

Schlagwörter: Rumänien, Nato, Ciolos, Russland

Bewerten:

10 Bewertungen: o

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.