Kommentare zum Artikel

12. Juni 2014

Rumänien und Siebenbürgen

"Wie heißt Salamander auf Sächsisch?"

Die sächsischen Traditionen sind in Siebenbürgen nur noch vereinzelt zu finden. Manche Dorfgemeinschaften haben wegen ihrer kleinen Zahl und der allgegenwärtigen Modernisierung keine Motivation das weiterzuführen, was sie Jahrhunderte hindurch geprägt hat. Michelsberg allerding ist ein Ort, in dem die siebenbürgisch-sächsische Mundart auch noch von Kindern gesprochen wird. Und auch Brauchtum wird gepflegt: Vom Leuchtersingen über Hanklichbacken bis hin zu den Trachten sind mehr als nur Spuren zu finden sind. mehr...

Kommentare

Artikel wurde 2 mal kommentiert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Januar 20 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

12. Februar 2020
11:00 Uhr

3. Ausgabe vom 25.02.2020
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz