Kommentare zum Artikel

4. Oktober 2008

Rumänien und Siebenbürgen

Deutsches Forum schickt einzigen Kandidaten ins Rennen

Das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR) tritt bei den Wahlen für die Ab­ge­ord­netenkammer am 30. November mit einem einzigen Kandidaten, dem Abgeordneten Ovi­diu Ganţ, in allen Wahlbezirken an. Das Forum will so Einheit und Geschlossenheit demonstrie­ren. „Wir treten mit einem einzigen Kandidaten und einem klaren Profil an, weil wir nicht verwechselt werden wollen“, erklärte DFDR-Vorsitzender Klaus Johannis. mehr...

Kommentare

Artikel wurde 2 mal kommentiert.

  • Avrig

    1Avrig schrieb am 04.10.2008, 01:49 Uhr:
    Die Personaldecke des DFs wird immer dünner. Viele mögliche und willige Kanditaten werden die nicht mehr auftreiben können. Die Sache mutiert zum "Familienbetrieb".
  • Schreiber

    2Schreiber schrieb am 04.10.2008, 10:15 Uhr:
    perfekt recherchiert. ich gratuliere wie immer.

    Es gab beim Forum mehrere willige Bewerber, einen sogar aus Kronstadt, aber als Minderheitenverband darf das Forum nur einen Bewerber aufstellen. Sobald es mit mehreren Bewerbern auftritt, gilt es als Partei und muss die 5%-Grenze erreichen. Also ist die einzige Lösung gewesen: nur einen Bewerber, der kommt sicher hinein und kann wie bisher etwas bewegen. Das DFs ist halt etwas schlauer als einige von uns hier...


    [Beitrag am 04.10.2008, 10:17 von Schreiber geändert]

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.