Schlagwort: Festival

Ergebnisse 31-40 von 44 [weiter]

13. April 2012

Kulturspiegel

Zwölftes GoEast-Festival in Wiesbaden

Bei goEast, dem Festival des mittel- und osteuropäischen Films, stehen in diesem Jahr zehn Spielfilme und sechs Dokumentarfilme im Wettbewerb. Der rumänische Regisseur Cristi Puiu ist Vorsitzender der internationalen Jury, die über die Vergabe der vier mit insgesamt 29 500 Euro dotierten Preise entscheidet. Puiu wurde 2005 mit seinem Film „Der Tod des Herrn Lăzărescu“ international bekannt, 2010 erschien sein jüngster Film „Aurora“. Eine Jury der FIPRESCI vergibt den Preis der Internationalen Filmkritik. mehr...

18. März 2012

Kulturspiegel

Rumäniendeutsche Literatur auf Usedom

Vom 28. März bis 1. April 2012 finden zum vierten Mal die Usedomer Literaturtage statt, eine gemeinsame Veranstaltung des Use­domer Musikfestivals und des Deutschen Kulturforums östliches Europa. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf den Kulturlandschaften Siebenbürgen, Banat und Bukowina und deren deutschen Verknüpfungen. mehr...

8. März 2012

Kulturspiegel

Fokus Rumänien in Regensburg

Die Regensburger Kurzfilmwoche vom 14. bis 21. März 2012 bietet dieses Jahr einen Schwerpunkt Rumänien. mehr...

29. Oktober 2011

Kulturspiegel

Jubiläumsauflage des George-Enescu-Festivals in Bukarest

Das Festival „George Enescu“ (www.festivalenescu.ro) wird von der internationalen Presse und den Fachleuten zu den wichtigsten Festivals für klassische Musik weltweit gezählt – die britische Webseite www.gramophone.co.uk beschrieb Bukarest im Zusammenhang mit den Festspielen sogar als „Mekka für das hochwertige Musizieren“. Das Festival fand in diesem Jahr vom 1. bis 24. September statt und feierte ein doppeltes Jubiläum: seine 20. Auflage sowie den 130. Geburtstag des Komponisten, Violinisten und Dirigenten George Enescu. mehr...

16. April 2011

Kulturspiegel

Rumänischer Regisseur bei Filmfestival „goEast“ ausgezeichnet

Das 11. Festival des mittel- und osteuropäischen Films „goEast“ fand vom 6. bis 12. April in Wiesbaden statt. Der mit 10 000 Euro dotierte Hauptpreis des Wettbewerbs, „Die Goldene Lilie“, ging an den russischen Film „Der Heizer“. Den Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden für die „Beste Regie“ (dotiert mit 7 500 Euro) erhielt der rumänische Regisseur Marian Crişan für seinen Film „Morgen“. mehr...

26. Dezember 2010

Aus den Kreisgruppen

Adventsingen in Prag

Vom 26.-29. November 2010 fand das 12. Internationale Festival der Advents- und Weihnachtsmusik in Prag statt. Der Veranstalter "musik & friends" hatte dazu auch den Chor der Kreisgruppe Stuttgart des Verbandes der Siebenbürger Sachsen e.V. eingeladen. Es war bereits das dritte Mal, dass dieser Chor an so einer Veranstaltung teilnimmt. mehr...

22. September 2010

Kulturspiegel

Musik- und Kulturfest von RTI in Unterhaching

Der Internetradiosender „Radio Transsylvania International“ (RTI) hat am 11. September in Unterhaching bei München ein Fest auf die Beine gestellt, das nicht nur viele Siebenbürger, sondern auch interessierte Oberbayern wie den Bürgermeister von Unterhaching, Wolfgang Panzer, anzog. Obwohl sich aufgrund des kurz bevorstehendem Oktoberfestbeginns auch das eine oder andere Dirndl an diesem Samstag auf den Platz vor der Hachinga Halle „verirrte“, waren es die ungleich reicher verzierten siebenbürgischen Trachten der Tanzgruppen München und Augsburg, die das Bild bestimmten. mehr...

1. August 2010

Kulturspiegel

Kleine Komponisten – große Interpreten

Das 15. Carl-Filtsch-Wettbewerb-Festival wurde zwischen dem 5. und 11. Juli in Hermannstadt ausgetragen. Wie Peter Szaunig, der Präsident der Jury, in einer Pressekonferenz betonte, ist die diesjährige Auflage etwas Besonderes. Die Musikwelt feiert 200 Jahre seit der Geburt Frédéric Chopins, der Carl Filtschs Lehrer war. Filtsch, sein Lieblingsschüler, erreichte nur das zarte Alter von 15 Jahren. Man kann nur hoffen, dass das schon zur Stadt Hermannstadt gehö­rende Wettbewerbs-Festival mehr als 15 Auflagen erfahren wird. Der diesjährige Wettbewerb wurde zum Symbol einer sprechenden Lehrer-Schüler Verbindung. mehr...

13. Juli 2010

Kulturspiegel

Zur 20. Auflage der Deutschen Literaturtage in Reschitza

Gleich nach dem blutigen Umbruch in Rumänien 1989/90 öffneten sich alle Dämme nach Westen für die Rumäniendeutschen nach fast einem halben Jahrhundert Eingesperrtsein im Ostblock. Ein Großteil der bis dahin verbliebenen 300000 Rumäniendeutschen verließ das Land, so dass heute nur noch 60000 Angehörige dieser Minderheit in Rumänien leben. mehr...

30. Juni 2010

Verschiedenes

„Rote Handschuhe“ bei internationalem Filmfestival Transilvania in Hermannstadt präsentiert

Bei der Hermannstädter Ausgabe des internationalen Filmfestivals Transilvania (TIFF), das vom 9. bis zum 13. Juni stattfand, wurden an drei verschiedenen Orten, darunter der Kleine Ring, preisgekrönte Filme gezeigt. Premiere hatte die Verfilmung von Eginald Schlattners Roman „Rote Handschuhe“. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter