Schlagwort: Kirchenrenovierung

Ergebnisse 61-70 von 73 [weiter]

15. Mai 2009

Rumänien und Siebenbürgen

Hermann-Niermann-Stiftung sichert Kirchenburgen

318 000 Euro hat die gemeinnützige Hermann-Niermann-Stiftung für Sicherungsmaßnahmen siebenbürgischer Kirchenburgen seit 2004 gespendet. Laut Dr. Karl Scheerer, Vertreter der Stiftung in Rumänien, läuft das Förderprogramm unbefristet weiter, jährlich stehen dafür rund 75 000 Euro zur Verfügung. mehr...

26. Dezember 2008

HOG-Nachrichten

Renovierung der Hamlescher Kirche erfolgreich abgeschlossen

Von der Notwendigkeit einer Renovierung der Hamlescher Kirche wurde bereits 2005 in dieser Zeitung berichtet. Insbesondere der 50 Meter hohe Glockenturm war stark betroffen. Im Herbst 2005 wurden die Hamlescher Landsleute zu einer Spendenaktion aufgerufen. mehr...

17. Dezember 2008

Rumänien und Siebenbürgen

Baumaßnahmen in Bistritz schreiten voran

Michael Weihrauch, Vorstandsmitglied der HOG Bistritz-Nösen, war kürzlich in Bistritz und konnte sich von dem Fortschritt der Baumaßnahmen am Kirchendach überzeugen. Die Vor­gaben der Denkmalschützer, die Balken für den Dachstuhl nach mittelalterlichen Methoden von Hand zu behauen, haben die Arbeiten verzögert. Aufgrund des derzeit anhaltend guten Wetters in Bistritz sind die Vertreter der den Dachstuhl bauenden Firma dennoch optimistisch, noch vor Wintereinbruch das Dach provisorisch abdecken zu können. mehr...

2. Dezember 2008

Rumänien und Siebenbürgen

Neue Fördermittel für siebenbürgisch-sächsische Kirchenburgen

Der Verfall von Kirchenburgen in Siebenbürgen ist in den letzten beiden Jahren zunehmend ins Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt. Die 2007 beim Landeskonsistorium der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien gegründete Leitstelle Kirchenburgen engagiert sich für den Erhalt der Kirchenburgen. Nach der letztjährigen Durchführung des Dächerprogramms im Kir­chenbezirk Hermannstadt lag in diesem Jahr der Arbeitsschwerpunkt der Leitstelle beim Einwerben neuer Fördermittel: Für achtzehn Kirchenburgen wurde ein Antrag für den EU-Strukturfonds ausgearbeitet. Für zahlreiche weitere, kleinere Sicherungsmaßnahmen sollen private Sponsoren gefunden werden. mehr...

29. September 2008

HOG-Nachrichten

Drittes Roder Treffen in Siebenbürgen

Die Heimatortgemeinschaft Rode veranstaltete am zweiten August-Wochenende bereits ihr drittes Treffen in Rode. 2002 traf man sich das erste Mal in der angestammten Heimat, sehr gut unterstützt von den ehemaligen rumänischen Nachbarn und Mitbür­gern. mehr...

5. April 2008

Rumänien und Siebenbürgen

In Bistritz: Siebenbürger Sachsen und ihre Kirche im Mittelpunkt

Wie so oft während der letzten Jahrhunderte drehte sich auch Mitte März in Bistritz alles um das imposante Wahrzeichen der nordsiebenbürgischen Stadt, seine evangelische Kirche. Eine von Dr. Hans Franchy, dem energischen Vorsitzenden der HOG Bistritz-Nösen, angeregte Besprechung gewichtiger Verantwortlicher aus dem Bereich Politik und Landeskirche erörterte in seltener Runde und Offenheit, was getan werden muss, um die Restaurierung des architektonischen Aushängeschilds des Munizipiums Bistritz voranzutreiben. Rund 3,5 Millionen Euro sind nach Expertenmeinung notwendig, um während der nächsten fünf Jahre das Dringendste zu realisieren. Die Zusammenkunft in Bistritz fand gezielt im Rahmen des heurigen Ostermarktes des Demokratischen Forums der Deutschen aus Bistritz am Palmsonntagwochenende statt. mehr...

6. Februar 2008

Rumänien und Siebenbürgen

Neues „Hermannstadt-Spiel“

Ein genialer Einfall soll die Spendenbereitschaft für die evangelische Stadtpfarrkirche in Hermannstadt ankurbeln. Schon 2007 hatte der gebürtige Hermannstädter Hans Walter Henning aus Bad Hersfeld, als er von der sanierungsbedürftigen Hermannstädter Stadtpfarrkirche erfuhr, die Idee, in Zusammenarbeit mit einem ortsansässigen Fachverlag ein „Hermannstadt-Spiel“ als „Gedächtnis- und Wissensspiel für die ganze Familie“ zu entwickeln. Ein Teil des Verkaufserlöses sollte der Hermannstädter Kirchengemeinde zur Dachstuhl- und Gewölbesanierung der Stadtpfarrkirche sowie dem Brukenthal-Gymnasium als Spende zukommen. mehr...

6. Februar 2008

Rumänien und Siebenbürgen

Dach der Stadtpfarrkirche in Hermannstadt wird repariert

Wie in dieser Zeitung berichtet, ist das Dach der Evangelischen Stadtpfarrkirche in Hermannstadt dringend reparaturbedürftig. Es befindet sich in einem Zustand besorgniserregender Labilität und droht einzustürzen. Undichte Stellen haben in der Sakristei schon große Schäden und Fäulnis des Balkenwerkes hervorgerufen. mehr...

3. Februar 2008

Rumänien und Siebenbürgen

Kirchenburgen vor dem Verfall retten

Mit der Einrichtung der „Leitstelle Kirchenburgen“ im Mai 2007 unternahm die Evangelische Kirche als Projektträger einen wichtigen Schritt zum Erhalt dieses in Europa einzigartigen kulturhistorischen und architektonischen Erbes. Trotz ihrer vielfältigen Bemühungen in den vergangenen Jahren sowie zahlreicher Einzelinitiativen sind rund 100 der ca. 160 Kirchenburgen in Siebenbürgen derzeit dem Verfall preisgegeben. Ihr baulicher Zustand reicht von mittleren Schäden bis hin zur Einsturzgefährdung. Durch ein breitenwirksames Programm, das gezielt auf die bauliche Sicherung dieser Kirchenburgen für die nächsten zehn Jahre ausgerichtet ist, soll dieser Verfall gestoppt werden. Das folgende Interview mit Ioana Deac, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit der Leitstelle Kirchenburgen, führte Ruxandra Stănescu. mehr...

27. Dezember 2007

HOG-Nachrichten

Waldhüttner planen Studienreise nach Siebenbürgen

Am 18. November fand die Vorstandsitzung der HOG Waldhütten bei Gottfried Knall, stellvertretender Vorsitzender der HOG, in Fürth statt. An der Sitzung nahmen Vorstandsmitglieder aus dem Raum Nürnberg-Fürth-Erlangen sowie der Kassenwart Werner Miess aus Mössingen und Jugendreferent Hans Schobel aus Herzogenaurach teil. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter