Schlagwort: Urzeln

Ergebnisse 21-30 von 78 [weiter]

16. Februar 2017

Rumänien und Siebenbürgen

Urzelnlauf in Agnetheln

Es war ein besonderer Urzelnlauf in diesem Jahr in Agnetheln: Zur Feier des zehnjährigen ­Jubiläums des rumänischen Vereins „Breasla lolelor“ sind auch die sächsischen Zunftgenossen aus Deutschland wieder angereist. 2006 war der sächsische Brauch, der 1990 nach der Auswanderungswelle zum Erliegen gekommen war, von einer kleinen Gruppe Agnethler Schüler unter Anleitung ihres Lehrers Bogdan Pătru wiederbelebt worden. Zur Überraschung aller war die „Fuga lolelor“ 2007 zusammen mit vielen Urzeln aus Deutschland ein Riesenerfolg, so dass Ende des Jahres 2007 die Urzelnzunft „Breasla lolelor“ in Agnetheln gegründet wurde. mehr...

5. Januar 2017

HOG-Nachrichten

Das Brauchtum lebt: Urzellauf in Großschenk

Alle Urzeln und Urzelfans aus Deutschland sind herzlich willkommen! Läw Schoinker! Möglicherweise gibt es unseren Urzelbrauch in Großschenk sogar seit dem Spätmittelalter(1250-1500). Fakt ist, dass dieser Brauch nach 1941 untersagt wurde, 1969 mit Erfolg wiederbelebt und seit unserer Auswanderung nun auch in Augsburg jährlich mit immer mehr Begeisterung weitergeführt wird. mehr...

13. Februar 2016

Aus den Kreisgruppen

Tapfere Urzeln in Franken

Am 31. Januar wurde die Eröffnung der fränkischen Urzel-Saison in strömendem Regen angefahren: In Wolframs-Eschenbach begrüßten sich die Urzeln unter dem Regenschirm und stärkten sich mit belegten Brötchen, dann mit Kuchen und … es hörte auf zu regnen. Der Umzug, in dem mehrere den Urzeln ähnliche Traditionsgruppen mitgehen, ist klein, aber fein, das Publikum angenehm, die anderen Narren überwiegend freundlich. Und wetterfest: Auch die Urzeln hatten nicht gekniffen. Hirräiii!
mehr...

30. März 2015

Aus den Kreisgruppen

Kreisgruppe Bad Tölz – Wolfratshausen: War das eine Urzelwoche!

Auch heuer fällt unsere Urzelaktivität in die 5. Jahreszeit. In unserer Gebirgsgegend bedeutet sie nicht die Faschingszeit oder Pubertät unserer Jugend, in der viele nicht wissen, ob sie Männlein oder Weiblein sind, sondern ist die Zeit, in der der Winter mit dem Frühjahr kämpft. mehr...

8. März 2015

Aus den Kreisgruppen

Agnethler Urzeln zu Gast bei Urzeln in Franken

„Wir werden so schnell nicht vergessen, wie wir unsere Zeit in Deutschland verbracht haben“, schrieb Zunftmeister Radu Curcean danach. Das Mega-Urzelfest in Franken begann schon am Samstag, den 14. Februar, mit der Anreise der 40 Urzeln, vorwiegend junge Menschen, die den Brauch in Agnetheln pflegen. Unter der Leitung von Bogdan Pătru, einem Deutschlehrer, der 2006 in Agnetheln das Urzellaufen nach der Wende mit seinen Schülern belebte, wurde 2007 zusammen mit aus Deutschland angereisten Urzeln der erste gemeinsame Urzeltag gefeiert. Seither gibt es den Urzeltag in Agnetheln jährlich mit rund 200 Urzeln, von denen einige heuer die Einladung der Urzeln aus Franken angenommen haben. mehr...

12. Februar 2015

Verschiedenes

Leserecho: Urzelbrauch aus Deutschland nach Siebenbürgen gebracht

Ulrich Thumm geht in seiner Leserzuschrift der Frage nach, warum sich die Fasnacht in evangelischen Kirchengemeinden in Siebenbürgen erhalten konnte. mehr...

6. Februar 2015

Aus den Kreisgruppen

Kreisgruppe Sachsenheim: Gelungene Feste und Danksagung an alle Aktiven

Die Zeit fliegt dahin. Schon wieder ist ein neues Jahr. Wir wünschen allen ein gutes, gesundes Jahr 2015 und allen Aktiven sagen wir Danke!
Ende November hatten wir unsere kulturelle Veranstaltung in der Kirbachtalhalle in Hohenhaslach. Es war ein sehr gelungenes Fest, organisiert und bewirtet von der Erwachsenentanzgruppe Sachsenheim. Mitgestalter waren die Kindertanzgruppe, die SBS Youngsters, der Singkreis und die neu gegründete Theatergruppe unter Leitung von Christa Gross mit dem Mundartstück „De Riusenwirtan“. Neun Ortsdialekte wurden dabei sehr gut verständlich gesprochen. Vielleicht ergibt sich die Möglichkeit, auch in anderen Kreisgruppen „De Riusenwirtan“ vorzuführen. Es ist empfehlenswert. Wir danken der Gruppe für die Mühe und wünschen viel Erfolg für die Zukunft.
mehr...

28. Januar 2015

Verschiedenes

50 Jahre Urzelnzunft Sachsenheim e.V./Jubiläum und drittes Narrentreffen gefeiert

Die Urzelnzunft Sachsenheim hatte am Wochenende des 17. und 18. Januar etwas zu feiern. Wie schon in Folge 20 dieser Zeitung vom 15. Dezember 2014, Seite 2, angekündigt, begehen die Sachsenheimer Urzeln in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Wie turbulent es dann auch zuging, schildert der nachfolgende Erlebnisbericht. mehr...

30. Dezember 2014

Verschiedenes

50-jähriges Jubiläum der Urzelnzunft Sachsenheim

Die Urzeln sind seit 1965 in Sachsenheim zuhause – ihr Ursprung jedoch liegt um Jahrhunderte zurück und kommt aus dem in Siebenbürgen liegenden Marktflecken Agnetheln. 1689 wird dort der Urzelnbrauch als „Mummenschanz der Zünfte“ erstmals urkundlich erwähnt, so dass dieser Brauch über 320 Jahre alt ist. mehr...

19. März 2014

Aus den Kreisgruppen

Urzelnzunft Sachsenheim e.V.: Urzelntag 2014

„Eigentlich wäre heute der 50. Urzelnlauf, wenn er damals 1991 während des Irakkriegs nicht einmal ausgefallen wäre“, erzählte Reinhard Lang, Kassier der Urzelnzunft Sachsenheim e.V., mittags den Gästen in der vollgefüllten Sporthalle. So war es „nur“ der 49. Urzelntag, zu dem sich am 1. März 2014 bereits in frühen Morgenstunden knapp 300 Urzeln in Sachsenheim trafen. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter