Ergebnisse zum Suchbegriff „Landler“

Artikel

Ergebnisse 71-80 von 232 [weiter]

15. März 2014

Kulturspiegel

Bayerische Kultur- und Frauenreferententagung im Mai

Herzliche Einladung zur Tagung „Solidarität in der Nachbarschaft“ am 17. und 18. Mai 2014 (falls das Haus des Deutschen Ostens München sie fördert) zunächst in Augsburg und ab Abend im nahen Leitershofen. Ist das Thema nicht mehr aktuell? – Von wegen! mehr...

9. Januar 2014

Österreich

Neues Museum der Siebenbürger in Traun

Das Museum der Heimatvertriebenen – also der Siebenbürger Sachsen und des Heimat- und Trachtenvereins Ruma (Donauschwaben) – ist übersiedelt und befindet sich nun im „Steinhumergut“ (einem ehemaligen Gutshof) in der Neubauerstraße im oberösterreichischen Traun. mehr...

14. Dezember 2013

Österreich

Anne Junesch las in Altmünster

Mit ihren Lesungen über die Zeitgeschichte der Siebenbürger Sachsen und der Landler begeisterte die Kinderbuchautorin Anne Junesch die Kinder der Volksschule in Altmünster am Traunsee. Stattgefunden hat diese für drei Vormittage geplante Veranstaltung im Rahmen des Siebenbürgischen Kulturherbstes in Oberösterreich. Gemeinsam mit ihrer Tochter Ilse, die in Frankenmarkt/OÖ. mit ihrer Familie beheimatet ist, pendelte sie dazu täglich nach Altmünster. mehr...

13. November 2013

Österreich

30 Jahre Volkstanzgruppe der Siebenbürger Sachsen in Wels

Zum Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten findet am 16. November ein Konzert in Wels statt. mehr...

27. Oktober 2013

Kulturspiegel

TV-Tipp: Siebenbürgen-Folge in der ORF-Reihe „Der Geschmack Europas“

Das von ORF und 3sat koproduzierte Doku-Format „Der Geschmack Europas“ erkundet Küchen und Kulturen unseres Kontinents, erforscht kulturgeschichtliche Hintergründe und präsentiert außergewöhnliche Menschen, die tief verwurzelt sind mit der jeweiligen Region und deren Besonderheiten. mehr...

15. Oktober 2013

Aus den Kreisgruppen

Die Kreisgruppe Rosenheim feiert ihr 40-jähriges Bestehen

Nachdem sich Anfang der 1970er Jahre immer mehr Siebenbürger Sachsen in Rosenheim niedergelassen und dort Wohnung und Arbeit gefunden hatten, gab es ein paar beherzte Landsleute, welche die verstreuten Neu-Rosenheimer zu regelmäßigen Treffen einluden. Natürlich waren auch die Landsleute aus der Umgebung mit eingeschlossen, und auch jene, die schon seit Kriegsende hier lebten, kamen gerne dazu. So war es nicht verwunderlich, dass sie für ihre Zusammenkünfte bald größere Räume suchen mussten und auch darüber nachdachten, wie sie den Zusammenhalt untereinander noch fester knüpfen und auch noch mehr Landsleute in der Umgebung erreichen konnten. Da die meisten Landsleute damals schon Mitglieder der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e. V. waren, gründete man Anfang Oktober 1973 die Kreisgruppe Rosenheim. Dieses Ereignisses und der verflossenen 40 Jahre wollen wir mit einer kleinen Festveranstaltung gedenken. Die Feier findet am 9. November 2013 um 15.30 Uhr im Saal „Rosenheim“ des KuKo, des Kultur- und Kongresszentrums Rosenheim, statt. Saaleinlass ist ab 14.30 Uhr. mehr...

8. Oktober 2013

Interviews und Porträts

Verdienstvoller Vertreter der deutschen Minderheit in Rumänien: Martin Bottesch wurde 60

Martin Bottesch, Vorsitzender des Siebenbürgenforums, einer der aktivsten und verdientesten Vertreter der deutschen Minderheit in Siebenbürgen, feierte am 27. September in Hermannstadt seinen 60. Geburtstag. Der 1953 in Großpold im Unterwald geborene Landler errang nicht zuletzt als Vorsitzender des Kreisrates Hermannstadt zwischen 2004 und 2012 Bekanntheit über Siebenbürgens Grenzen hinaus. Seine zwei Mandate gewann er als Kandidat des Deutschen Forums, sein Vorsitz zeichnete sich durch eine ausgewogene und überparteiliche Zusammenarbeit mit allen politischen Kräften im Kreis aus. mehr...

4. August 2013

Kulturspiegel

„Lust auf Blasmusik?“

Diese (natürlich nur rein rhetorische) Frage stellt die Siebenbürger Blaskapelle Augsburg (SBA) im Titel ihrer zweiten CD, die das weit über die Fuggerstadt hinaus bekannte Ensemble unter ihrem leider aus gesundheitlichen Gründen scheidenden Dirigenten Roland Kühnl kürzlich aufgenommen hat. mehr...

23. Juli 2013

Verschiedenes

Nachbarschaftshilfe bereitet viel Freude

Nicht der beste Termin und zu knapp vor dem Gaffenberg-Begegnungsfest, mochte man meinen. Doch der beherzte Einsatz der Ehrenamtlichen und das rege Interesse der Gäste bewiesen am 28. Juni im ASB Pflegezentrum Heilbronn-Sontheim das Gegenteil. Es leben und arbeiten in dieser 1997 gegründeten Pflegeeinrichtung Menschen aus allen Ecken Heilbronns, der Bundesrepublik und der Welt, somit auch aus dem Ländchen, im Gürtel der Karpaten – aus Siebenbürgen, lateinisch Transsilvanien. Kulturen, Sprachen und Bräuche dieser Region sollten dem diesjährigen Sommerfest den besonderen Charakter verleihen.
mehr...

21. Juli 2013

Kulturspiegel

Wanderung auf den Spuren der Landler im Salzkammergut

„Die Urheimat erwandern“ lautete das Motto dieser Wanderung auf den Spuren der Geheimprotestanten, evangelischen Vertriebenen und Vorfahren der Landler aus Siebenbürgen. Schon seit vier Jahren findet alljährlich am ersten Wochenende im Juli diese Wanderung statt. Dazu eingeladen hat das Evangelische Bildungswerk aus Oberösterreich und die Gemeinde Gosau am Dachstein. Nach Bad Goisern am Hallstädter See, Hallstadt und Obertraun war nun Gosau an der Reihe, seine Spuren zu offenbaren. Über 50 Wanderfreunde nahmen teil. mehr...