21. April 2012

Umfrage über deutsche Dialekte in Rumänien

Stephanie Knuff, Studentin der Germanistik in Augsburg, sucht Siebenbürger Sachsen, Landler und Banater Schwaben aus verschiedenen Ortschaften, die an einer Umfrage über die deutschen Dialekte in Rumänien teilnehmen.
Gefragt wird nach den Bezeichnungen für Kartoffel, Marienkäfer, Hausschuhe und viele andere Dinge des Alltags. In ihrer Magisterarbeit befasst sich Knuff mit deutschen Sprachinseln und Mundarten in Rumänien und den Unterschieden, die diese vor allem im Wortschatz gegenüber dem Binnendeutschen aufweisen. Die Eltern der Studentin stammen aus Seiden und Gergeschdorf in Siebenbürgen, sie wurde 1987 in Deutschland geboren und lebt in Neuburg an der Donau. Die Fragebögen hat Knuff kürzlich in verschiedenen Orten in Rumänien verteilt und mit Bedauern festgestellt, dass in ein paar Jahren mit der jüngeren Generation eine Umfrage zum Dialekt gar nicht mehr möglich sein wird. Jetzt erhofft sie sich eine zahlreiche Teilnahme sowohl in Deutschland und Österreich als auch in Rumänien. Die Umfrage ist im Internet unter der Adresse www.siebenbuerger.de/sbz/umfrage/knuff.php verfügbar oder kann unter Telefon (0 84 31) 71 52 auf dem Postweg angefordert werden. Die Rücksendung wird bis zum 15. Juni 2012 erbeten.

sb

Schlagwörter: Umfrage, Dialekt, Landler, Banater, Siebenbürger Sachsen

Bewerten:

16 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.