29. Juli 2020

Leserecho: ATS-Präsidentin 1980 bei Jugendlager in Deutschland

Denise Aeling, heute Denise Crawford, nahm am ...
Denise Aeling, heute Denise Crawford, nahm am siebenbürgischen Jugendlager 1980 in Deutschland teil.
Die Mitteilung im Saxon News Volksblatt vom 12. Juni 2020 auf Seite 1 in „President’s Message“ und in der Siebenbürgischen Zeitung (SbZ) haben mir in Erinnerung gebracht, dass Denise Crawford, die neue ATS-Präsidentin, vor 40 Jahren als 16-/17-jähriges Mädchen Denise Aeling am 6. Internationalen Siebenbürgisch-Sächsischen Jugendlager (heute Föderationsjugendlager) in Deutschland teilgenommen hat. Sie gehörte zu der USA-Gruppe unter der Leitung ihrer Mutter Mrs. Helen Aeling. Das damalige Jugendlager fand vom 18. bis 27. Juli 1980 in der Heimvolkshochschule Gensungen (Leiter war der Siebenbürger Sachse Wilfried Weiss) statt, reiste dann vom 28. bis 31. Juli nach Berlin, von dort vom 1. bis 4. August nach Geretsried und über Dinkelsbühl (5. August), Gundelsheim (6. August) nach Drabenderhöhe, wo es am 10. August endete. Über das Jugendlager berichtete die SbZ in Folge 12/1980, Seite 1, und Folge 13/1982, Seite 2 und 5.

Dr. Wolfgang Bonfert, Saarbrücken

Schlagwörter: Leserecho, Leserbrief, ATS, Präsidentin, Föderationsjugendlager

Bewerten:

18 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.