18. April 2022

Zünd ein Licht an

Gedicht von Sigrid Lander-Foof, das in der jetzigen Situation ein wenig Hoffnung machen soll.
Zünd ein Licht an. Foto: Sigrid Lander-Foof ...
Zünd ein Licht an. Foto: Sigrid Lander-Foof
Zünd ein Licht an für die Liebe,
trag es in dein Haus,
wo ein Licht brennt für die Liebe,
strahlt es Wärme aus.
Zünd ein Licht an für den Frieden,
er ist in Gefahr,
lass es leuchten allen Menschen,
jeden Tag und Jahr für Jahr.

Zünd ein Licht an für die Hoffnung,
sie darf nie untergehn,
weil wir sie so dringend brauchen,
um den Weg zu sehn.
Zünd ein Licht an für die Kinder,
es macht ihnen Mut,
sagt ihnen in schweren Zeiten,
es wird alles gut.

Zünd ein Licht an für die Freundschaft,
schick es um die Welt,
Jedes Herz auf unsrem Erdball
sei vom Licht erhellt.
Zünd ein Licht an für die Freiheit,
sie ist nicht verhandelbar,
friedvoll, glücklich, frei zu leben,
stets das Ziel der Menschen war.

Zünd ein Licht an, für die Menschen,
die uns vorausgegangen,
Erinnerungen sind wie Sterne,
am Saum der Zeit einst eingefangen.
Zünd ein Licht an für das Leben,
es ist schön und bunt,
bis wir uns mal wieder sehen,
sei gesegnet, bleib gesund.

Sigrid Lander-Foof

Schlagwörter: Gedicht, Lyrik

Bewerten:

16 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.