19. November 2013

Druckansicht

Generationswechsel beim ­Jakobsdorfer HOG-Vorstand

Am 22. September 2013 trafen sich die Jakobsdorfer zu ihrem 14. Treffen im Bräuhaus in Obereschbach bei Ravensburg. Obwohl der Termin bereits im Heimatblatt 2012, in der Siebenbürgischen Zeitung und auf der Internetseite ­bekanntgegeben worden war, war die Teilnehmerzahl rückläufig; es folgten nur 170 Landsleute der Einladung des HOG-Vorstandes.
Nach trüben regnerischen Tagen hatten wir am Wiedersehenstag strahlend sonniges Wetter. Die Gesichter der Anreisenden strahlten ebenfalls, es war eine herzliche Begrüßung und eine große Wiedersehensfreude. Im Eingangsbereich des Festsaales waren zahlreiche Bilder aus Jakobsdorf und von ehemaligen Treffen ausgestellt. Dort war auch mit viel Mühe und Aufwand von Familie Barthmes eine Bauernstube mit sächsischen Nähereien, Stickereien, Malereien und verschiedenem Zubehör eingerichtet worden. Der Saal war herbstlich geschmückt, herausragend war das Bild mit unserer Jakobsdorfer Kirchenburg. Der Festtag begann mit einem von Pfarrer Johann Böhm gehaltenen Gottesdienst in der nahe gelegenen katholischen Sankt-Johannes-Kirche, zu dem uns die Jakobsdorfer Kirchenglocken (von einer CD) riefen. Im Gottesdienst wurde das Erntedankfest gefeiert und das heilige Abendmahl ausgeteilt. Pfarrer Böhm sei für die Gestaltung nach vertrautem siebenbürgischem Brauch gedankt. Die Trachtenträger, die in den ersten Reihen in der Kirche Platz genommen hatten, waren eine Augenweide und sorgten für einen festlichen Rahmen. Nach dem Mittagessen hielt HOG-Vorsitzender Georg Barthmes einen kurzen Rückblick über die Aktivitäten des HOG-Vorstandes. Während einer Schweigeminute gedachten wir der Verstorbenen der letzten zwei Jahre, die namentlich genannt wurden. Es war ein ergreifender Moment, als von Erwin Schnabel jun. Fotos der Verstorbenen (soweit vorhanden) auf einer Leinwand, umrahmt von Musik, gezeigt wurden. 14. Jakobsdorfer Treffen: Trachtenträger nach dem ...14. Jakobsdorfer Treffen: Trachtenträger nach dem Gottesdienst. Foto: Erwin Schnabel jun. Georg Barthmes dankte allen Helfern, die unsere Gemeinschaft aufrechterhalten, und besonders Hermine Schuster, geborene Barthmes, in deren Hand die Herausgabe des Heimatblattes liegt, Erika und Michael Theiss i.S. Friedhofspflege und Trachtenumzug in Dinkelsbühl, allen Teilnehmern für die Beteiligung am Festumzug, Erwin Schnabel jun. und dessen Tochter Elke für die Gestaltung und Pflege der Homepage www. jakobsdorf.de und allen, die zum Gelingen des Treffens beigetragen haben. Barthmes verwies auf die anstehenden Neuwahlen des Vorstandes und teilte mit, dass die bisherigen Vorstandsmitglieder, außer Dieter Gunnesch, sich nicht mehr zur Wahl stellen. Er gab auch den Kassenbericht der letzten zwei Jahre bekannt. Der zweite Vorsitzende Richard Theiss bedankte sich beim ältesten anwesenden HOG-Mitglied Johann Grommes (Nr. 100) für sein Erscheinen, wünschte weiter viel Gesundheit und überreichte einen Geschenkkorb. Die größte Anerkennung und ein ganz großes DANKESCHÖN gebührt jedoch Georg Barthmes für 18 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit (drei Jahre stellvertretender und 15 Jahre erster HOG-Vorsitzender) und seiner Ehefrau Brigitte, die ihn all die Jahre tatkräftig unterstützt hat. Dies brachte Erwin Schnabel im Namen der HOG zum Ausdruck und überreichte beiden einen Geschenkgutschein. Die Gäste bekräftigten durch einen großen Applaus ihre Anerkennung. Den anderen ausscheidenden Vorstandsmitgliedern wurde ebenfalls einzeln für die langjährige Tätigkeit im HOG-Vorstand gedankt.

Nach dem kulturellen Teil, in dem Erna Wagner, Ilse Reich-Sander und Karl Martini Gedichte vortrugen und das Siebenbürgenlied von allen Gästen gesungen wurde, folgten nach Entlastung des Vorstandes und des Kassenwartes die Vorstandswahlen unter Wahlleitung von Georg Barthmes. In den letzten zwei Jahren konnte die HOG junge Landsleute für dieses Ehrenamt gewinnen. Es ist schön, dass sich mehrere junge Jakobsdorfer bereit erklärt haben, die Tradition unserer Heimat fortzuführen, die siebenbürgisch-sächsische Gemeinschaft weiter zu pflegen, unsere Traditionen und Bräuche zu leben und an kommende Generationen weiterzugeben. Zum ersten Vorsitzenden wurde Erwin Schnabel jun. gewählt. Erwin Grommes ist zweiter Vorsitzender, Emma Gunnesch, geborene Häner, Schriftführerin, Dieter Gunnesch Kassenwart, Elke Schnabel Kulturreferentin und Martin Grommes und Johann Klockner Kassenprüfer. Georg Barthmes dankte den neuen Vorstandsmitgliedern für die Bereitschaft, sich für die HOG zu engagieren, und wünschte von Herzen alles Gute.

Ab 18.00 Uhr sorgte die Band „TOP 40“ für beste Unterhaltung bis in die späte Nacht hinein. Abends begeisterte uns der Auftritt einer „Line Dance“-Gruppe, in der Roswitha und Johann Klockner mittanzten.

Es war ein erlebnisreicher Tag, ein gelungenes Treffen und die Zeit leider viel zu kurz. Ein Besuch auf der Homepage www.jakobsdorf.de lohnt sich wegen der zahlreichen Fotos vom Heimattreffen. Abschließend sei nochmals allen Beteiligten gedankt, denn seinen Beitrag hat jeder auf seine Art geleistet, sei es, weil er/sie in Tracht eine Augenweide war, einen leckeren Kuchen gebacken hat oder einfach mit guter Laune erzählfreudig auf andere zugegangen ist. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Treffen, das von Erwin Schnabel für den 19. oder 26. September 2015 vorangekündigt wurde. Ich wünsche dem neuen Vorstand alles Gute, Kraft und Mut für die neuen Aufgaben, auf dass es ihm gelingen möge, die Motivation der Jakobsdorfer zur Gemeinschaft zu stärken.

Für die Entrichtung des Mitgliedsbeitrages möchte ich noch darauf hinweisen, dass das bekannte Bankkonto bis auf Weiteres bestehen bleibt.

Johanna Grommes, geborene Theiss

Schlagwörter: HOG, Jakobsdorf, Vorstand

Nachricht bewerten:

9 Bewertungen: +

Neueste Kommentare

Artikel wurde 1 mal kommentiert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« November 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

21. November 2018
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz