10. Oktober 2016

Druckansicht

HOG-Regionalgruppe Repser und Fogarascher Land tagte in Deutsch-Kreuz

Der Einladung des Vorsitzenden der HOG-Regionalgruppe Repser und Fogarascher Land, Michael Folberth, sind Vertreter der Heimatortgemeinschaften der genannten Region als auch Repräsentanten des Kronstädter Kreises gefolgt und trafen sich am 19. August im Pfarrhaus von Deutsch-Kreuz (Casa Kraus). In der Besprechung wurden erste Entwürfe von Veranstaltungen für den Freizeit-Kulturtag zusammenzutragen, der in der Region im August 2017, im Anschluss an das Sachsentreffen, stattfinden soll.
Dabei haben mitgewirkt: Dietmar Gross, Deutsch-Weißkirch, vielfach ausgezeichneter Forstdirektor i. R., Gerhild Gross, Kirchenburgführerin in Deutsch-Weißkirch, Caroline Fernolend, Deutsch-Weißkirch, Vertreterin des Kreisrates Kronstadt und des Mihai Eminescu Trusts, Johann Stefani, Pfarrer und Vorsitzender der Heimatortsgemeinschaft Deutschtekes, Wolfgang Wittstock, ehemaliger Abgeordneter im rumänischen Parlament und Vorsitzender des Demokratischen Forums der Deutschen im Kreis Kronstadt, Hildegard Schwertfeger, Rohrbach, Hermann Frank, Felmern, Horst Bretz, Vorsitzender der Heimatortsgemeinschaft Hamruden, Ilse Welther Vorsitzende HOG Felmern, Michael Folberth, Vorsitzender der Regionalgruppe, Elfriede Imrich, Deutschkreuz, und Hermine Antoni, Meschendorf. Die Bewirtung der Gäste mit köstlichen Speisen übernahm die Michael Schmidt Stiftung, herzlichen Dank dafür.

Vorschläge, wie Fahrradtouren zwischen den umliegenden Dörfern oder Fahrten mit dem Pferdewagen, stießen sofort auf allgemeine Zustimmung. Auch die Anregungen zu den Aktivitäten für die Pausen waren vielfältig, wie z.B. Vorträge von Caroline und/oder Dietmar in den Kirchenburgen anzuhören, oder das Aushacken von Disteln. Der Besuch einer Werkstadt, wie die der Holzverarbeitung, z.B. Tischverarbeitung bei Helmut Wagner oder Lederverarbeitung in Schäßburg, wobei man sich seinen eigenen Ledergürtel basteln könnte. Teilnehmer der Besprechung in Deutsch-Kreuz, von ...Teilnehmer der Besprechung in Deutsch-Kreuz, von links: Gerhild Gross, Wolfgang Wittstock, Michael Folberth, Caroline Fernolend, Johann Stefani, Ilse Welther, Hildegard Schwertfeger, Horst Bretz, Frank Hermann und Elfriede Imrich. Foto: Dietmar Gross Die Repser Burg könnte ebenso in das Programm mit einbezogen werden wie der Besuch einer Sennerei oder, bei einem Halt, Teigkneten und Hanklichbacken. Eine erhebliche Aufmerksamkeit würden die Jugendlichen bekommen, wobei zu beachten sei, dass diejenigen, die aus den Städten oder Deutschland stammen, mit den Jugendlichen aus den Dörfern zusammenkommen sollten. Somit kann die Dorfjugend besser wahrgenommen werden und dabei könnten schöne Freundschaften geknüpft werden. Ebenso käme ein Zeltlager in Frage.

Eine abschließende Feier (Ball) darf natürlich nicht fehlen, in Erwägung wurden Orte gezogen, die locker für Unterbringung sorgen können. Im Laufe der nächsten Zeit wird die Grobplanung verfeinert, die werden Themen konkretisiert und zur Finanzierung Sponsoren werden gesucht.

Fazit: die Programmgestaltung soll auf jeden Fall die Verbindung von Kirche, Natur Handwerk und Kultur beinhalten.

Ilse Welther

Schlagwörter: Regionalgruppe Repser und Fogarascher Land, Deutsch-Kreuz

Nachricht bewerten:

17 Bewertungen: ++

Neueste Kommentare

Artikel wurde 1 mal kommentiert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Oktober 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

7. November 2018
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz