8. September 2019

Druckansicht

Zenderscher Kickers Freundschaftsspiel in Siebenbürgen

Die Zenderscher Kickers starteten am 2. August 2019 am Stuttgarter Flughafen in Begleitung ihrer Familien und Freundinnen ihre Reise nach Siebenbürgen. Wir landeten am frühen Nachmittag am Flughafen in Hermannstadt, an welchem ein Reisebus auf uns wartete.
Wir fuhren nach Neumarkt am Mieresch (Târgu Mureș) und bezogen unsere Zimmer im Hotel Continental. Nach dem gemeinsamen Abendessen machten sich die Jugendlichen auf den Weg ins Nachtleben der Stadt und die, die für die Disco zu alt waren, ließen den Abend bei einem Gläschen Wein ausklingen.

Am nächsten Tag erkundeten wir Neumarkt. In der Burg Neumarkt (Cetatea Târgu Mureș) wurden wir von einem Burgführer im Rittergewand und drei Salutschüssen begrüßt. Die Festungsanlage, deren Bau 1492 begonnen und von 1602 bis 1652 vollendet wurde, wurde in den letzten Jahren aufwendig und im historischen Kontext instandgesetzt. Beim Betreten von einem der sieben Türme bekamen wir einen Schnaps und Brot mit Salz. Es gab eine Inszenierung, an der wir alle mitgewirkt haben, wobei die Männer in den Orden der Wölfe aufgenommen wurden. Freundschaftsspiel der Zenderscher Kickers (in ...Freundschaftsspiel der Zenderscher Kickers (in Blau) mit Atletico Bălăușeri. Foto: Heidelinde Weber Am Sonntag fuhr die Gruppe am frühen Morgen zuerst nach Zendersch. Hier wurden wir herzlich von einigen rumänischen Dorfbewohnern empfangen. Danach besuchten wir die Kirche und den Friedhof. Anschließend wurde für uns eine traditionelle Vesper vorbereitet mit Bratwurst, Grieben, frisch gebackenem Speck, Zwiebel, Schafskäse und frischem Hausbrot. Unsere Jugend war begeistert! Dann fuhren wir ins nahegelegene Bălăușeri (ungarisch Balavásár, deutsch Bladenmarkt), wo die Zenderscher Kickers ein Freundschaftsspiel mit Atletico Bălăușeri bestritten. Sie gewannen mit 4:3. Nach dem Spiel, das sehr gut besucht war, wurden wir zu einem sehr schmackhaften ungarischen Gulasch eingeladen. Man unterhielt sich angeregt, es wurden Freundschaften geschlossen, gegessen, getrunken und gefeiert. In der Burg Neumarkt wurden die Zenderscher ...In der Burg Neumarkt wurden die Zenderscher Männer in den Orden der Wölfe aufgenommen. Foto: Heidelinde Weber Der folgende Tag war nur für Zendersch vorgesehen. Bei einem Spaziergang durch das Dorf zeigten die Eltern den Jugendlichen die Häuser, in denen sie einst ihre Kindheit verbracht hatten. Es wurden so manche Erinnerungen wach. Man erzählte viel und es wurde viel gelacht. Am Nachmittag fuhren wir dann mit drei Traktoren (die mittlerweile den Pferdewagen ersetzen) ins Grüne. Abends molken einige Mädchen und Jungen Kühe, was ihnen großen Spaß bereitete. Keiner wollte so richtig Zendersch wieder verlassen und nach Neumarkt ins Hotel zurückkehren.

Am letzten Tag unserer Reise fuhren wir zu der Gedenkstätte, die etwas außerhalb von Neumarkt liegt. Dort wurden die Zenderscher Dorfbewohner während ihrer Flucht im Zweiten Weltkrieg bombardiert. Horst Frintz hatte zuvor die Erinnerungen seiner Mutter Regina Frintz, welche Zeitzeugin ist, in einer Kurzfassung vorgelesen. Danach besichtigten wir Schäßburg mit seiner historischer Altstadt und Burg und verbrachten dort noch einen schönen Tag. Die Zenderscher Kickers und ihre Mitreisenden vor ...Die Zenderscher Kickers und ihre Mitreisenden vor der Schule in Zendersch. Foto: Heidelinde Weber Das war eine sehr gelungene Reise, die hoffentlich allen lange in guter Erinnerung bleiben wird. Auf diesem Wege bedanken wir uns bei der HOG Zendersch für die Unterstützung, dem Reiseunternehmen Müller aus Massenbachhausen für die hervorragende Organisation der Reise und beim Busfahrer Bela Szilagy.

Heidelinde und Helmut Weber

Schlagwörter: Zendersch, Fußball, Siebenbürgenreise

Nachricht bewerten:

13 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Oktober 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

6. November 2019
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz