7. Januar 2013

Druckansicht

Schülertanzgruppe Augsburg im Wettbewerbsfieber

Auch die Schülertanzgruppe Augsburg hatte sich für den Volkstanzwettbewerb der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD) am 27. Oktober 2012 in Neumarkt angemeldet und fieberte diesem Tag entgegen. Die durchschnittlich 13,2 Jahre jungen Mitglieder hatten sich der Herausforderung gestellt und sich mit Ländlerschritt, Polka und Walzer auseinandergesetzt. Dass sie fleißig geübt hatten, wussten sie, aber würde das reichen, um der starken Konkurrenz würdevoll entgegentreten zu können?
Der griechische Philosoph Athenaios sagte „Tanzen ist lebendige Malerei“, und genau das galt es umzusetzen! Das Wechselspiel der verschiedenen Tanzschritte, Fassungen im vorgegebenen Tempo und Rhythmus immer neu zu gestalten und dies mit Freude für sich und das Publikum vorführen zu können, machte etwas Bauchschmerzen. Aber mit der „Belgarder Viertour“ als Kürtanz und einem fehlerfreien Auftritt schafften sie es auf Platz 5. Dass man in der Gesamtwertung dann auf Rang 7 landete, tat der großen Freude und dem unbändigen Stolz keinen Abbruch

Dass die Tanzgruppe Augsburg siegte (diese Zeitung berichtete), verdoppelte die unsagbare Freude. Letztlich wurde der 27. Oktober 2012 der „Tag der Augsburger Tanzgruppen“, denn parallel zum Wettbewerb wurde die Kreisgruppe in Augsburg von der Kindertanzgruppe beim Heimattag des Bundes der Vertriebenen (BdV) Stadt Augsburg würdevoll vertreten. Als stellvertretender Vorsitzender des BdV Stadt Augsburg war Gottfried Schwarz vor Ort. Die Schülertanzgruppe, jetzt Jugendtanzgruppe, ...Die Schülertanzgruppe, jetzt Jugendtanzgruppe, freut sich beim Volkstanzwettbewerb in Neumarkt über den 7. Platz. Foto: Sabine Kellner Wir möchten dem Vorstand der Kreisgruppe Augsburg, den Eltern der Jugendlichen, die vollzählig in Neumarkt dabei waren, für ihre Unterstützung in jeglicher Form danken. Uns hat der Wettbewerb viel Spaß bereitet, am schönsten war am Schluss der gemeinsame Aufmarsch, aufregend dafür die Preisverleihung. Herzlichen Dank auch an die Verantwortlichen der Bundesjugendleitung für die umfangreiche Organisation.

Yasmin Kellner/Rosemarie Schwarz

Tanzen, Singen, Musizieren

Vom 18. bis 20. Januar 2013 findet ein Wochenendseminar für Volkstanz, Singen und Musizieren im Bruder-Klaus-Heim in Violau bei Zusmarshausen/Bayern statt. Die Schüler-/Jugendtanzgruppe Augsburg, die sich vollzählig angemeldet hat, freut sich auf neue Tänze, aber auch auf das Musizieren und besonders auf gemeinsame Erlebnisse. Die Veranstaltung wird vom Bayerischen Landesverein für Heimatpflege e.V. München unterstützt. Wir sagen dem Volkstanzkreis Augsburg im Voraus danke für die Einladung und freuen uns auf die Veranstaltung.

Rosemarie Schwarz

Schlagwörter: Tanzgruppe Augsburg Kinder- und Schüler, Augsburg

Nachricht bewerten:

20 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Juni 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

26. Juni 2019
11:00 Uhr

11. Ausgabe vom 10.07.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz