3. Januar 2019

Druckansicht

Kreisgruppe Stuttgart feierte am ersten Advent

Wann darf man den Kaffeetisch abräumen? Die Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten. Aber von vorn: siebenbürgische Adventsfeier in Stuttgart mit Andacht, Chorgesang und einer ganz tollen Aufführung der Kindergruppe. Die Omas und Opas lernen, wie in Australien Weihnachten gefeiert wird, wie in Indien, wie in Japan und wie in sonstigen exotischen Ländern. Sogar eine colindă erklingt!
Plötzlich erscheint ganz und gar unerwartet der Nikolaus. Der bruddelt: „Von draus, vom Walde komm ich her, ich sag euch, es weihnachtet gar nicht sehr!“ Alle denken gleich an die Klimaerwärmung. Aber Pustekuchen! Die ist es gar nicht. Er ist nur viel zu früh im Jahr gekommen; es fehlen noch ganze drei Tage bis zum Nikolausabend. Was Wunder, dass es da regnet.

Jedenfalls hat die Kreisgruppe nur heute den großen Saal im Haus der Heimat bekommen können. Den braucht sie auch, hat für 80 Gäste gedeckt – und es kommen über hundert. Und dazu der Nikolaus! Er kann doch all die lieben Kinder nicht alleine lassen! Und die sagen Gedichte auf und singen Lieder, dass der gute alte Mann die Päckchen gar nicht so schnell aus seinem großen Sack ziehen kann. Allzu bald ist der leer und der Nikolaus verschwindet, wehmütig winkend, wieder im Regen. Nikolaus in Stuttgart: Ist dem zu trauen? Doch, ...Nikolaus in Stuttgart: Ist dem zu trauen? Doch, er ist lieb! Foto: Reinhold Zöllner Jetzt aber wird, husch, husch, der Kaffeetisch abgeräumt. Das verstehen viele Omas als Zeichen zum Aufbruch, packen ihre Enkelkinder samt Geschenken ein und gehen vergnügt heim. Aber nein doch! Auf dem Tisch liegen jetzt Liederbücher – und die sollten keine Kaffeeflecken kriegen. Wir sind immer noch ein ansehnliches Grüppchen. Gudrun Dengel intoniert mit ihrer Blockflöte zu jedem Weihnachtslied ein Vorspiel und alle setzen begeistert ein. Auch Ilse Abraham singt mit, froh, dass sie mal nicht dirigieren muss. Pfarrer Andreas Fuss spielt Gitarre. Es ist urgemütlich, und stünden die Kaffeetassen noch da, hätten sicher viel mehr Gäste diesen schönen Abend bis zum Fettbrot mit Zwiebeln ausgekostet. Nächstes Mal lassen wir es auf ein paar Kaffeeflecken ankommen!

Berndt Schütz

Schlagwörter: Stuttgart, Adventsfeier

Nachricht bewerten:

9 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« April 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

8. Mai 2019
11:00 Uhr

8. Ausgabe vom 20.05.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz