8. Januar 2020

Weihnachtsfeier in Heidenheim

Am 8. Dezember fand die Weihnachtsfeier der Heidenheimer Kreisgruppe im Siebenbürgerhaus statt. Ein Weihnachtsmärchen aus Russland mit dem Titel „Varenka“ wurde von den Kindern der Kindertanzgruppe in verschiedenen Altersgruppen unter der Leitung von Gwendoline Roth und Helga Schuster dargeboten.
Vor einer malerischen Kulisse wurde das Weihnachtsmärchen umrahmt mit Musik von Anton Dvořák, begleitet auf dem Klavier durch Lara Schuster. Die Gäste erlebten im voll besetzten Vereinsheim eine kurzweilige Vorführung der Kinder, ergänzt mit Gedichten und musikalischen Darbietungen auf verschiedenen Instrumenten. Plötzlich ging ein Raunen durch den stillen Raum, als der Nikolaus erschien.
Bescherung für die Kleinen: Nikolaus tritt bei ...
Bescherung für die Kleinen: Nikolaus tritt bei der Weihnachtsfeier auf. Foto: Günther Dengel
Die Bühne füllte sich mit großen und kleinen Kindern. Mit erwartungsvollen Augen und voller Neugierde warteten die Kinder auf die Geschenke. Vor dem großen Moment las der Nikolaus (Dieter Roth) den Kindern und den Erwachsenen zwei schöne Weihnachtsgeschichten vor. Das rundete den gesamten Nachmittag ab und die Weihnachtsfeier wurde zu einem gelungenen Fest für Groß und Klein.

Günther Dengel

Schlagwörter: Heidenheim, Weihnachtsfeier

Bewerten:

8 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.