28. September 2021

Tanzgruppe Augsburg begeisterte in Türkenfeld

Langsam, aber sicher kehrt nach den langen Monaten der Coronapandemie wieder Normalität ein. Nachdem die Siebenbürgische Tanzgruppe Augsburg vor einigen Wochen wieder mit den wöchentlichen Tanzproben starten konnte, stand ihr nächster Auftritt am 11. September an.
Siebenbürgische Tanzgruppe Augsburg beim Bauern- ...
Siebenbürgische Tanzgruppe Augsburg beim Bauern- und Handwerkermarkt in Türkenfeld. Foto: Agnes Bartel
Voller Vorfreude versammelten wir uns mit insgesamt elf Tänzern und Tänzerinnen am Samstagvormittag auf dem 26. Bauern- und Handwerkermarkt in Türkenfeld. Dort hatten wir, nachdem wir bereits 2017 zu Gast sein durften, wieder das Vergnügen und die Ehre, drei unserer Tänze aufzuführen: Nach einer kurzen Vorstellung unserer Tanzgruppe durch unseren Leiter Frank Orend zeigten wir den „Hetlinger Bandritter“, gefolgt von „Schaulustig“ und zu guter Letzt den stimmungsvollen „Zillertaler Hochzeitsmarsch“.

Nach der ersten gelungenen Tanzrunde hatten wir uns eine Stärkung verdient. Während eines Spaziergangs über den Markt fiel die Auswahl schwerer als gedacht: Von Schupfnudeln über Hirschbratwurst bis zu Rahmflecken, Pfannkuchen und Waffeln am Spieß war alles geboten. Während der musikalischen Untermalung einer irischen Folkband ließen wir es uns schmecken. Anschließend konnten wir voller Elan unseren zweiten Auftritt antreten. Die Begeisterung des Publikums war deutlich zu spüren; wir wurden während der Tanzrunden mit viel Applaus unterstützt. Selbst die kleinsten Gäste des Bauern- und Handwerkermarkts konnten wir begeistern. Das merkten wir spätestens, als zwei kleine Mädchen neben uns versuchten mitzutanzen. Auch nach den beiden Auftrittsrunden wurden wir praktisch an jeder Ecke auf unsere schönen, farbenfrohen Trachten angesprochen und hörten das ein oder andere Kompliment. Auch interessierten sich die Leute sehr für die Hintergründe der Tanzgruppe und fragten nach, was dazu führte, dass wir uns dort alle sehr wohl und willkommen fühlten. Ein weiterer Höhepunkt des Tages waren die Esel, die beim 10. Türkenfelder Eseltreffen verschiedene Hindernisläufe absolvierten. Aber auch die Alpakas und Kamele erhielten einige Streicheleinheiten von uns. Nach einer letzten gemeinsamen „Schnaps-Runde“ traten wir dann erschöpft, aber glücklich den Heimweg an.

Wir bedanken uns recht herzlich für die Einladung und hoffen, bald wieder Gast auf dem Bauern- und Handwerkermarkt sein zu dürfen.

Anna Deppner, Lisa Spielhaupter

Schlagwörter: Kreisgruppe, Augsburg, Tanzgruppe, Auftritt, Volkstanz, Trachten

Bewerten:

18 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.