22. Februar 2013

Druckansicht

Siebenbürgisch-Sächsischer Kulturpreis 2013

Der Siebenbürgisch-Sächsische Kulturpreis, die höchste von Siebenbürger Sachsen vergebene Ehrung für wissenschaftliche und künstlerische Leistungen, wurde für das Jahr 2013 zu gleichen Teilen dem Musiker Prof. Heinz Acker (Heidelberg) sowie dem Schriftsteller Franz Hodjak (Usingen) zuerkannt. Der Preis wird am Pfingstsonntag während des Heimattages der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl verliehen.
Prof. Heinz Acker hat als Lehrer an den Musik­schulen in Hermannstadt und Bruchsal sowie als Professor für Musiktheorie an den Staatlichen Musikhochschulen Heidelberg und Mannheim Generationen von Musikern ebenso geprägt wie er es als Orchester- und Chordirigent oder als Leiter der Löwensteiner Musikwochen der Gesellschaft für deutsche Musikkultur im südöstlichen Europa immer noch tut. Als Wissenschaftler hat er sich insbesondere mit seiner 2009 veröffentlichen und als Standardwerk geltenden „Modulationslehre“ einen Namen gemacht und als Komponist nicht erst durch die 2012 uraufgeführte und auf CD eingespielte Suite „Carmina selecta, Süd-östlicher Divan“. In all diesen Bereichen hat er sich ebenso wie als Dirigent, als Autor, Verleger, Herausgeber und Vortragender Verdienste erworben, für die ihm zahlreiche Ehrungen zuteil wurden.

1942 in Hermannstadt geboren, erhielt Heinz Acker dort und an der Musikhochschule – heute Musikakademie – „Gheorghe Dima“ in Klausenburg seine musikalische Prägung.

Auch der Schriftsteller Franz Hodjak wurde in Hermannstadt geboren, 1944, und studierte in Klausenburg: Germanistik und Romanistik. Im dortigen Dacia-Verlag hat er 1970 seinen ersten Lyrikband veröffentlicht und war 1970-1992 als Lektor tätig. Als Lektor hat er sich ebenso bleibende Verdienste um die rumäniendeutsche Literatur erworben wie als Schriftsteller. Hodjaks umfangreiches Werk umfasst mehr als zwei Dutzend Bücher – neben Prosa und Lyrik auch drei Kinderbücher. In mehrere Sprachen übersetzt, haben die Werke ihr Publikum gefunden und auch die Gunst der Kritik. Davon zeugen mehr als ein Dutzend Preise und Ehrungen, darunter so renommierte wie der Preis des Landes Kärnten beim Ingeborg-Bachmann-Preis.

HWS

Schlagwörter: Kulturpreis, Verband, Heimattag 2013

Nachricht bewerten:

22 Bewertungen: ++

Neueste Kommentare

Artikel wurde 1 mal kommentiert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« November 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

20. November 2019
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz