Kommentare zum Artikel

22. Februar 2013

Kulturspiegel

Siebenbürgisch-Sächsischer Kulturpreis 2013

Der Siebenbürgisch-Sächsische Kulturpreis, die höchste von Siebenbürger Sachsen vergebene Ehrung für wissenschaftliche und künstlerische Leistungen, wurde für das Jahr 2013 zu gleichen Teilen dem Musiker Prof. Heinz Acker (Heidelberg) sowie dem Schriftsteller Franz Hodjak (Usingen) zuerkannt. Der Preis wird am Pfingstsonntag während des Heimattages der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl verliehen. mehr...

Kommentare

Artikel wurde 1 mal kommentiert.

  • Kichermaus

    1 • Kichermaus schrieb am 22.02.2013, 17:03 Uhr (um 17:05 Uhr geändert):
    Gratulation den beiden Verdienstvollen, Heinz Acker und Franz Hodjak, den ich vor Jahren in Fellbach im Rahmen einer Lesung hören und kennenlernen durfte. Er war auch einmal in Dresden Stadtschreiber und es ergab sich eine interessante Diskussion zwischen uns, da ich aus der Dredner Ecke stamme und Dresden selbst sehr liebe und sehr gut kenne.
    Eine ganz kleine Korrektur noch:

    " ... Davon zeugen mehr als ein Dutzend Preise und Ehrungen, darunter so renommierte wie der Preis des Landes Kärnten beim Ingeborg-Bachmann-Preis."

    "... darunter so renommierte wie der Preis des Landes Kärnten beim Ingeborg-Bachmann-Literaturwettbewerb in Klagenfurt" sollte es genauer heißen.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.