27. Oktober 2013

Druckansicht

TV-Tipp: Siebenbürgen-Folge in der ORF-Reihe „Der Geschmack Europas“

Das von ORF und 3sat koproduzierte Doku-Format „Der Geschmack Europas“ erkundet Küchen und Kulturen unseres Kontinents, erforscht kulturgeschichtliche Hintergründe und präsentiert außergewöhnliche Menschen, die tief verwurzelt sind mit der jeweiligen Region und deren Besonderheiten.
Präsentator Lojze Wieser, seines Zeichens Gourmet, Gastrosoph, Autor und Verleger mit Schwerpunkt auf südosteuropäischer Literatur, kredenzt in den kulinarischen Reisereportagen fremde und vertraute Gerichte der europäischen Speisetafel und würzt mit dem spezifischen Wissen eines leidenschaftlichen Kochs. Präsentiert werden die Herkunft der Produkte, die klimatischen, wirtschaftlichen, politischen und geografischen Hintergründe, schlicht die Lebensbedingungen der Menschen, die sie beeinflusst haben. Das Ergebnis sind poetische Reiseberichte, die zeigen, dass eine Speise mehr ist als nur Gaumenfreude und Kochrezept. Die dritte Folge dieser neuen ORF-„matinee“-Reihe begleitet Lojze Wieser durch die Landschaften und Küchen Siebenbürgens (Gestaltung: Florian Gebauer). Was hat der Rattenfänger von Hameln mit Siebenbürgen zu tun? Die rumänische, die sächsisch-deutsche, die österreichisch-landlerische und die szekler-ungarische Kultur treffen hier seit Jahrhunderten – nicht immer konfliktfrei – aufeinander. Heute begegnen sie einander in kulinarischer Hinsicht – eine friedliche Koexistenz von Speisen und Geschmäckern, wie sie in der Gegend um Hermannstadt spürbar wird. Die protestantischen Landler, die unter Karl VI. und Maria Theresia im 17. Jahrhundert von Österreich nach Rumänien deportiert wurden, die Siebenbürger Sachsen, die hier schon seit dem 12. Jahrhundert ansässig waren, und die ungarische Minderheit brachten ihre Kochtraditionen mit, die in ständigem Wandel und nach Anpassungen in Notzeiten bis heute überlebt haben. Geschmäcker der Vergangenheit und neue Zutaten, wie die in Siebenbürgen wiederentdeckte Sommer-und-Winter-Trüffel, wecken die Lust, in die Region zu reisen und sich dort auf neue Kocherfahrungen einzulassen. Die geplanten Sendetermine: in ORF 2 am Sonntag, den 3. November, 9.05 Uhr; in 3sat am Montag, den 23. Dezember, 13.15 Uhr.

Schlagwörter: TV-Tipp, Kochen, Reise, Siebenbürgen

Nachricht bewerten:

8 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« November 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

20. November 2019
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz