6. Mai 2018

Druckansicht

Kirchenburgenausstellung in Stuttgart

Am 8. Mai um 18.00 Uhr wird im Großen Sitzungssaal des Rathauses Stuttgart (drittes Obergeschoss) die Ausstellung „Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgen. Ein europäisches Kulturerbe“ feierlich eröffnet. Ehrengäste sind der Botschafter von Rumänien in Deutschland, Emil Hurezeanu, der Stuttgarter Kulturbürgermeister Dr. Fabian Mayer, der Staatssekretär im baden-württembergischen Ministerium für Inneres, Digitales und Migration, Julian Würtenberger, der Bischof der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (EKR), Reinhart Guib, der Geschäftsführer der Stiftung Kirchenburgen, Philipp Harfmann, der Vorsitzende der Landesgruppe Baden-Württemberg, Michael Konnerth, sowie der stellvertretende Bundesvorsitzende des Verbandes der Siebenbürger Sachsen, Alfred Mrass.
Die Teilnehmer der Eröffnungsveranstaltung wurden von der Landesgruppe Baden-Württemberg des Verbandes der Siebenbürger Sachsen schriftlich eingeladen. Die Einladungskarte ist bitte mitzubringen. Da mit einer großen Besucherzahl zu rechnen ist, wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass die Sitzplatzanzahl im Raum begrenzt ist.

Die Landesgruppe Baden-Württemberg organisiert zusammen mit der Stiftung Kirchenburgen der EKR vom 9.-30. Mai im Rathaus Stuttgart (Foyer zweites Obergeschoss) die Ausstellung „Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgen. Ein europäisches Kulturerbe“. Besuchszeiten sind Montag bis Freitag von 8.00-18.00 Uhr (außer an Feiertagen). Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft des baden-württembergischen Innenministers Thomas Strobl.z ... In kaum einer anderen Kulturlandschaft Europas hat sich der 1529 verfasste Luther-Choral „Ein’ feste Burg ist unser Gott, ein gute Wehr und Waffen“ architektonisch und heute noch sichtbar so niedergeschlagen wie in Siebenbürgen. Hier entstanden mit Beginn der osmanischen Bedrohung ab dem 14. Jahrhundert etwa 300 befestigte Kirchenburgen, von denen über 160 in unterschiedlichem Zustand bis heute erhalten sind.

Ziel der Ausstellung „Kirchenburgenlandschaft Siebenbürgen. Ein europäisches Kulturerbe“ ist es, über die Kirchenburgen und die sie umgebende Kulturlandschaft der Region Südsiebenbürgen zu informieren. Auf 24 Text- und Bildtafeln (Roll-Banner) werden sowohl die Geschichte dargestellt als auch über die aktuelle Situation berichtet und Perspektiven für die Zukunft aufgezeigt. Die Ausstellung lebt nicht zuletzt von zahlreichen hochwertigen und stimmungsvollen Fotos und Grafiken.

Schlagwörter: Ausstellung, Kirchenburgen, Eröffnung, Stuttgart, Kulturerbe, Siebenbürgen

Nachricht bewerten:

11 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Oktober 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

17. Oktober 2018
11:00 Uhr

17. Ausgabe vom 31.10.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz