30. November 2018

Druckansicht

Jürgen van Buer stellt im Teutsch-Haus aus

Das Teutsch-Haus in Hermannstadt ist mittlerweile ein Begegnungs- und Kulturzentrum europäischen Ranges. Der Fokus der Aktivitäten des von Gerhild Rudolf geleiteten Hauses ist immer auf Siebenbürgen gerichtet. So ist es kein Wunder, dass auch die Fotos von Jürgen van Buer den Weg aus Berlin in den Terrassensaal des Teutsch-Hauses gefunden haben.
Einige Tage vor der am 15. November 2018 stattfindenden Vernissage verkündet ein drei Meter langes, zweisprachiges Banner am Haus die Sonderausstellung „Der befestigte Glaube – Kirchenburgen in Siebenbürgen“. Zahlreiche Plakate sind in der Stadt verteilt worden. Angekündigt wurde die Ausstellung sowohl auf der Homepage des Teutsch-Hauses als auch auf der Seite der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien. Die deutschsprachige und rumänische Presse des Landes machte ebenfalls darauf aufmerksam. Darüber hinaus wurden Einladungen sowohl in deutscher als auch in rumänischer Sprache verschickt. Ausstellungseröffnung mit (von links) der ...Ausstellungseröffnung mit (von links) der Leiterin des Teutsch-Hauses Gerhild Rudolf, Fotograf Prof. Jürgen van Buer, Ausstellungskurator Josef Balazs und Bischof Reinhart Guib. Foto: Gertrud Balazs/Jürgen van Buer Kein Wunder nach all diesen hochprofessionellen Vorbereitungen, dass am Abend der Vernissage sich sehr viele neugierige und vielsprachige Besucher eingefunden haben, darunter Altbischof D. Dr. Christoph Klein, Harald Fratczak, Vizekonsul Deutschlands in Hermannstadt, Friedrich Gunesch, Hauptanwalt der EKR, Philipp Harfmann, Geschäftsführer der Stiftung Kirchenburgen, Landeskirchenkurator Friedrich Philippi, Adrian Popescu von der Zeitung Tribuna und viele andere. Zur Freude von Ausstellungskurator Josef Balazs ...Zur Freude von Ausstellungskurator Josef Balazs und aller Anwesenden nimmt Bischof Reinhart Guib seine Aufgabe als Schirmherr wörtlich wahr. Foto: Gertrud Balazs/Jürgen van Buer Die Schirmherrschaft über diese besondere Ausstellung hat Bischof Reinhart Guib übernommen. Als er den mitgebrachten mächtigen Regenschirm aufspannte, wusste jeder im Saal, dass der Segen des Bischofs im wahrsten Sinne des Wortes gemeint war. Der Kurator der Ausstellung, Josef Balazs, betonte in seiner Eröffnungsrede die monumentale Zeitlosigkeit der 23 ausgestellten großformatigen Kirchenburgen-Fotos von Jürgen van Buer. Sie sind eine wohldurchdachte Essenz, eine Verdichtung von Licht und Schatten. Seine Schwarz-Weiß-Fotografien werden für die nächsten Jahrzehnte die Darstellung und Wahrnehmung der Kirchenburgen in Siebenbürgen prägen.

In seiner Ansprache hob Bischof Reinhart Guib den Titel der Ausstellung „Der befestigte Glaube“ hervor und sagte, Aufgabe der Kirchenburgen war zu beschirmen und zu schützen: die Menschen, aber auch ihren Glauben, ihre Liebe und Hoffnung. Diese gilt es auch heute zu bewahren. Die EKR ist bemüht, die Kirchenburgen zu erhalten, als Erbe der Gemeinschaft, als Zeugnis des Glaubens. Interessierte Besucher bei der Vernissage am 15. ...Interessierte Besucher bei der Vernissage am 15. November 2018 im Teutsch-Haus, Hermannstadt. Foto: Gertrud Balazs/Jürgen van Buer Der aus Berlin angereiste Künstler Prof. Jürgen van Buer bedankte sich für die gute Zusammenarbeit bei Gerhild Rudolf, der Leiterin des Teutsch-Hauses, und bei Heidrun König, der Leiterin des Museums. Sein Dank geht aber auch an die vielen Kirchenburgen-Hüter, die ihren Dienst in Würde versehen und den Besuchern die Kirchenburgen bereitwillig zeigen. Als Beweis seines Dankes überreichte Prof. van Buer Bischof Guib eine Schenkungsurkunde. Die ausgestellten hochwertigen Fotografien gehen nach Beendigung der Ausstellung in den Besitz des Bischofsamtes der EKR über. Großformatige Schwarzweißfotografien erwarten das ...Großformatige Schwarzweißfotografien erwarten das Publikum. Blick in den Ausstellungsraum im Teutsch-Haus. Foto: Jürgen van Buer Die Ausstellung im Teutsch-Haus ist bis 15. März 2019 zu besichtigen.

Josef Balazs

Schlagwörter: van Buer, Ausstellung, Fotos, Hermannstadt, Teutsch-Haus

Nachricht bewerten:

21 Bewertungen: o

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Dezember 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

8. Januar 2020
11:00 Uhr

1. Ausgabe vom 20.01.2020
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz