16. Oktober 2020

Dagmar Dusil liest am 21. Oktober in Heilbronn

Auf Einladung der Stadtbibliothek Heilbronn und der Kreisgruppe Heilbronn des Verbandes der Siebenbürger Sachsen liest Dagmar Dusil am Mittwoch, dem 21. Oktober, 19.30 Uhr, aus ihrem Buch „Auf leisen Sohlen. Annäherungen an Katzendorf“. Die Lesung findet in der Stadtbibliothek Heilbronn im K3, Berliner Platz, statt.
Dagmar Dusil bei der GEDOK-Ausstellung 2019 in ...
Dagmar Dusil bei der GEDOK-Ausstellung 2019 in Bamberg. Foto: Malwine Markel
Die Veranstaltung ist kostenlos. Wegen den Corona-Bestimmungen wird um eine Anmeldung unter bibliothek@heilbronn.de gebeten.

Der Dorfschreiberpreis wird auf Initiative des Filmemachers und Dichters Frieder Schuller vergeben. Dusil verbrachte als fünfte Dorfschreiberin von Oktober 2017 bis Oktober 2018 insgesamt 182 Tage in Katzendorf in Siebenbürgen. Das Ergebnis ihrer Tätigkeit sind 66 Momentaufnahmen, anhand derer sie sich Katzendorf und ihren knapp tausend Einwohnern nähert.

Jürgen Binder

Schlagwörter: Dagmar Dusil, Lesung, Heilbronn

Bewerten:

21 Bewertungen: o

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.