25. November 2010

Aigner besuchte Rumänien

Bukarest – Die Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) in Europa nach 2013 war das zentrale Thema bei Gesprächen zwischen Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner und ihrem rumänischen Amtskollegen Valeriu Tabără.
Aigner hielt sich am 4. November in Bukarest auf . In der Pressemitteilung des Bundesministeriums für Landwirtschaft in Berlin heißt es, der Besuch diente dem Kennenlernen und dem Austausch der Position zur GAP. Man müsse gemeinsam ein Konzept für die künftige Agrarpolitik erarbeiten.

HW

Schlagwörter: Landwirtschaft, Bukarest, Politik

Bewerten:

5 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.