12. April 2016

Neuigkeiten vom Gutenberg-Verein in Klausenburg

Der Gutenberg-Studentenverein, der sich der Fortbildung deutschsprachiger Jugendlicher und Studierenden widmet, hat auch in diesem Jahr einige Projekte geplant, die weit über die Grenzen der „Babeş-Bolyai“-Universität in KLausenburg (Cluj) hinausreichen. Im März reiste die „Gutenberg-Karawane“ durch Rumänien und stellte die deutschsprachigen Studiengänge der Klausenburger Uni an Schulen in Mediasch, Schäßburg, Kronstadt, Hermannstadt, Temeswar und anderen Städten vor.
Am 25. Juni soll ein Schulhoffest in Sathmar stattfinden, gefolgt vor der alljährlichen Gutenberg-Sommerschule (22.-29. Juli) und der deutschsprachigen Jobbörse „Mein Job“ (3.-5. November, beides in Klausenburg). Zudem wird vom 16. bis 22. Dezember ein Wintercamp im Kreis Hunedoara organisiert.

Details zu den Projekten sind auf der Homepage www.gutenberg.ro zu finden, zur Jobbörse gibt es das Portal www.meinjob.ro. Der Verein wurde 2009 von Studierenden der deutschsprachigen Studienrichtung der Uni Klausenburg gegründet und 2015 mit dem Jugendpreis der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD) und des Nachwuchswissenschaftler-Kreises „Studium Transylvanicum“ geehrt.

CC

Schlagwörter: Jugend, Studenten, Klausenburg

Bewerten:

11 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.