8. September 2016

Druckansicht

Sächsisch-Wettbewerb in Michelsberg

Michelsberg – Unter dem Motto „Geschichten, Mythen und Sagen“ veranstaltete die Evangelische Kirchengemeinde A.B. Michelsberg Anfang August die dritte Auflage des Wettbewerbs der Siebenbürgisch-Sächsischen Mundart. 25 Teilnehmer in drei Alterskategorien nahmen am Sprachwettbewerb teil, der von der Sprachforscherin Dr. Sigrid Haldenwang moderiert wurde.
Die Preise gingen an Jacqueline Guist, Helene Guib und Simon Tartler (Altersgruppe unter 14 Jahren), Juliane Henning aus Michelsberg (Jugendliche) und Emma Machat aus Schäßburg (Erwachsene). Rund einhundert Gäste besuchten zudem das Rahmenprogramm, das Erzählungen auf Sächsisch, Volkstanz und gemeinsames Singen umfasste. Landeskirchenkurator Friedrich Philippi stellte zudem seine Fotoausstellung „Kuratoren unserer Kirche“ vor, die erstmals im Rahmen des Sachsentreffens in Mediasch (September 2015) zu sehen war.

CC

Schlagwörter: Michelsberg, Wettbewerb, Mundart

Nachricht bewerten:

14 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Mai 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

22. Mai 2019
11:00 Uhr

9. Ausgabe vom 05.06.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz