14. August 2020

Freilichtmuseum ASTRA in Hermannstadt erhält hohen Orden

Hermannstadt – Das Freilichtmuseum ASTRA im Jungen Wald von Hermannstadt erhielt von Staatspräsident Klaus Johannis den Orden für kulturelle Verdienste in der Kategorie Nationales Kulturerbe. Den Orden überreichte Vizepremierministerin Raluca Turcan an den Museumsdirektor Ciprian Ștefan am 24. Juni, dem Tag der rumänischen „Ie“ (Trachtenbluse).
Das Freilichtmuseum ASTRA im Jungen Wald in ...
Das Freilichtmuseum ASTRA im Jungen Wald in Hermannstadt ist ein beliebtes Ausflugsziel für in- und ausländische Touristen. Foto: Fred Nuss
Das Freilichtmuseum im Jungen Wald sei ein Vorbild guter Praktiken und längst ein Markenzeichen für Hermannstadt und ganz Rumänien geworden, sagte Raluca Turcan. Für den Museumsdirektor kam die Auszeichnung nicht ganz unerwartet. Bereits im letzten Jahr hatte das ASTRA-Freilichtmuseum den bedeutenden Preis „European Museum Academy“ gewonnen. Es sei zu erwarten gewesen, sagt Ștefan, dass nach der europaweiten Anerkennung auch eine nationale folgen würde.

NM

Schlagwörter: Hermannstadt, Museum, Auszeichnung, Tourismus

Bewerten:

16 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.