Schlagwort: Auszeichnung

Ergebnisse 1-10 von 102 [weiter]

31. Juli 2018

Kulturspiegel

Paul Philippi gestorben

Hermannstadt - Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Philippi ist am 27. Juli im Alter von 94 Jahren in Hermannstadt gestorben. Der 1923 in Kronstadt geborene evangelische Theologe, Historiker und Minderheitenpolitiker war unter anderem Direktor des Diakoniewissenschaftlichen Institutes an der Universität Heidelberg (1971-1986). mehr...

22. Juli 2018

Kulturspiegel

Siebenbürgerin unter Deutschlands Top-Medizinern

Die Siebenbürgerin Prof. Dr. Christl Reisenauer gehört zu Deutschlands Top-Medizinern. Das belegt die Aufnahme der Fachärztin für Frauenheilkunde in die renommierte Focus-Ärzteliste 2018. „Mit ihrer ausgezeichneten Platzierung schaffen Sie Vertrauen“, heißt es in dem Schreiben von Focus-Gesundheit an Prof. Dr. Christl Reisenauer. mehr...

21. Juli 2018

Rumänien und Siebenbürgen

Hermannstadt von Forbes ausgezeichnet

Bukarest – Auf der Gala des Wirtschaftsmagazins Forbes in Rumänien, die am 26. Juni in Bukarest stattfand, wurde Hermannstadt aufgrund seiner „stetigen Bereitschaft zu Projekten mit europäischer Tragweite“ in das Ranking der zehn Top-Wirtschaftsstandorte Rumäniens aufgenommen. mehr...

3. Juli 2018

Kulturspiegel

Neurowissenschaftlerin Hannah Monyer erhält Akademiepreis

Die aus Siebenbürgen stammende Neurowissenschaftlerin Hannah Monyer vom Deutschen Krebsforschungszentrum und von der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg erhält den diesjährigen Akademiepreis der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Wie das Deutsche Krebsforschungszentrum in Heidelberg bekanntgab, würdigt die Akademie mit dieser hohen, mit 50 000 Euro dotierten Auszeichnung die Grundlagenforschung der 60-jährigen Medizinerin in den Bereichen Lernen und Erinnern. mehr...

4. Juni 2018

Kulturspiegel

Brâncoveanu-Preis für Professor Harald Zimmermann

War dies nun in München oder in Bukarest? Jedenfalls ist es die Jury der Alexandrion-Stiftung aus Bukarest, die sich beehrt, in München Prof. Dr. Dr. Dr. h.c Harald Zimmermann (Universität Tübingen) mit dem Constantin-Brâncoveanu-Preis auszuzeichnen. Dessen umfangreiches Lebenswerk ist der Geschichtsforschung, besonders jener des Mittelalters, gewidmet, wofür der siebenbürgisch-sächsische Wissenschaftler weltweit höchste Anerkennung genießt. mehr...

14. April 2018

Kulturspiegel

Cărtărescu für Lebenswerk geehrt

Der rumänische Schriftsteller Mircea Cărtărescu wird für sein Lebenswerk mit dem „Premio Formentor de las Letras“ 2018 ausgezeichnet. Der mit 50 000 Euro dotierte Preis wird vom spanischen Verlag Seix Barral und zwei Hoteliersfamilien vergeben und am 5. Oktober bei einem Festakt im Hotel Formentor auf Mallorca überreicht. mehr...

3. April 2018

Aus den Kreisgruppen

Fred Nuss Ehrenbürger von Hermannstadt

Anfang März wurden dem Hermann­städter Fotoreporter Fred Nuss bei einer Feierstunde im Rathaus von Vizebürgermeisterin Corina Bokor die Insignien eines Ehrenbürgers der Stadt Hermannstadt überreicht, berichtet die „Hermannstädter Zeitung“ (HZ). mehr...

1. April 2018

Rumänien und Siebenbürgen

„Walburga-Preis“ an Ortrun Rhein

Heltau – Die Theologin und Direktorin des Hermannstädter Dr.-Carl-Wolff-Heimes, Ortrun Rhein, wurde vom Heltauer Presbyterium als Trägerin des diesjährigen „Walburga-Preises“ auserkoren, berichten die „Kirchlichen Blätter“. Die Auszeichnung der Heltauer Kirchengemeinde wird seit 2006 jährlich anlässlich des Festes der Heiligen Walburga verliehen, der die Kirche in vorreformatorischer Zeit geweiht worden war. Am Sonntag nach dem Walburga-Tag (25. Februar) begeht die Gemeinde ihr Kirchweihfest, das auch als Tag des Ehrenamtes gefeiert wird. mehr...

31. März 2018

Kulturspiegel

„Im Zauber der Karpathen“ als Jagdbuch des Jahres ausgezeichnet

Zum 19. Mal wurden 2017 die Leser der „Wild und Hund“ (größte Jagdzeitschrift des deutschsprachigen Raumes) gebeten, über das „Jagdbuch des Jahres“ abzustimmen. Insgesamt 34 Titel von sieben Verlagen standen in den Kategorien Sachbuch und Belletristik zur Wahl. Das Werk „Im Zauber der Karpathen“ von August Roland von Spieß wurde in der Belletristik auf den 2. Platz gewählt. Der Preis (eine Keilerplastik und eine Urkunde) wurde bei der Messe „Jagd und Hund“ in Dortmund Anfang Februar überreicht. mehr...

17. März 2018

Kulturspiegel

Peter Maffay erhält Buber-Rosenzweig-Medaille

Der Deutsche Koordinierungsrat veranstaltet jährlich die „Woche der Brüderlichkeit“. Während der Zentralen Eröffnungsfeier wird jeweils eine Person geehrt, die sich in besonderem Maße um die Verständigung über Völker- und Religionsgrenzen hinweg verdient gemacht hat. In diesem Jahr wurde der in Kronstadt geborene Musiker Peter Maffay für sein „entschiedenes Eintreten gegen antisemitische und rassistische Tendenzen in Politik, Gesellschaft und Kultur“ mit der Buber-Rosenzweig-Medaille ausgezeichnet. Die Veranstaltung fand am 11. März vor rund 1000 Gästen im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen statt. Im Publikum befanden sich sowohl zahlreiche prominente Gäste wie auch Lebensbegleiter Peter Maffays, auch Freunde aus seiner Kindheit in Siebenbürgen. mehr...

Seite 1 von 11 [1] [2] [3] [4] · · >|

Liste der häufigsten Schlagwörter

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« August 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

29. August 2018
11:00 Uhr

14. Ausgabe vom 10.09.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz