1. September 2020

Großes Sachsentreffen in Hermannstadt auf 2022 verschoben

Das große Sachsentreffen, das für August 2021 geplant war, wird um ein Jahr verschoben und soll erst vom 5. bis 7. August 2022 in Hermannstadt stattfinden.
Großer Aufmarsch der siebenbürgischen Trachten-, ...
Großer Aufmarsch der siebenbürgischen Trachten-, Tanz- und Musikgruppen aus der ganzen Welt beim großen Sachsentreffen 2017 in Hermannstadt. Foto: George Dumitriu
Das hat das Organisationskomitee, bestehend aus Vertretern des Siebenbürgenforums, der siebenbürgisch-sächsischen Verbände aus Siebenbürgen, Deutschland und Österreich sowie der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien, in einer Online-Sitzung am 29. August 2020 beschlossen. Diese Entscheidung sei getroffen worden, „da zur Zeit immer noch keine Planungssicherheit besteht“, schreibt Martin Bottesch, Vorsitzender des Siebenbürgenforums, am 31. August. Das erste große Sachsentreffen wurde im August 2017 ebenfalls in Hermannstadt gefeiert.

Wie in dieser Zeitung berichtet, wurde kürzlich auch das 30. Sachsentreffen abgesagt, das für den 19.-20. September 2020 in Großau geplant war.

Schlagwörter: Sachsentreffen, Hermannstadt, Siebenbürgenforum

Bewerten:

19 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.