2. Januar 2012

Erhöhung des Mitgliedsbeitrages

Der Verbandstag vom 12./13. November 2011 hat als oberstes Gremium unseres Verbandes eine Beitragserhöhung beschlossen. Diese erste Erhöhung seit 2002 wurde notwendig, weil der Verband die Leistungen für seine Mitglieder trotz Mitgliederschwund und allgemeiner Preiserhöhungen beibehalten möchte. Ab 2012 beträgt der jährliche Mitgliedsbeitrag pro Familie 46 Euro (vorher: 40 Euro; gilt für Mitglieder in Deutschland und Europa).
Mitglieder aus Übersee zahlen künftig 50 Euro (vorher: 43 Euro). Für Zweitmitglieder in Deutschland erhöht sich der Beitrag auf 11,50 Euro (vorher: 10 Euro). Wir bitten alle, die per Dauerauftrag zahlen, die Höhe des Beitrages entsprechend zu ändern. Alle, die selbst überweisen, bitten wir, den fälligen Beitrag in den ersten drei Monaten des Jahres zu entrichten (§ 16 der Beitragsordnung des Verbandes). Die Mitglieder, die dem Verband eine Einzugsermächtigung erteilt haben, müssen selbst nichts unternehmen – es sei denn, die Bankverbindung hat sich geändert. In diesem Fall bitten wir um umgehende Mitteilung, damit es keine Rücklastschriften gibt.

Fragen? Rufen Sie uns an! Telefon Mitgliederverwaltung: (0 89) 23 66 09-12

Schlagwörter: Verbandstag 2011

Bewerten:

68 Bewertungen: o

Neueste Kommentare

  • 15.01.2012, 13:56 Uhr von Henny: "Und von den Einnahmen hat der Verband sowieso nichts, weil der Veranstalter private ... [weiter]
  • 15.01.2012, 11:26 Uhr von Schreiber: "5" nein Henny, es sollen gerne alle kommen, aber dann auch irgend etwas beitragen (z.B. in den ... [weiter]
  • 15.01.2012, 08:53 Uhr von sibihans: "5 - Landsleute, die weder an den Verband Beitrag zahlen noch spenden, dafür aber bei jedem Ball ... [weiter]

Artikel wurde 44 mal kommentiert.

Alle Kommentare anzeigen.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.