5. August 2013

Druckansicht | Empfehlen

„Wir wollen Brücke sein – Verständigung, Versöhnung, Integration“

Unter dem Motto „Wir wollen Brücke sein – Verständigung, Versöhnung, Integration“ lud die SPD-Landtagsfraktion am 21. Juli zu ihrem traditionellen Jahresempfang für Heimatvertriebene, Flüchtlinge und Aussiedler in den Bayerischen Landtag ein.
Zu den Ehrengästen zählte auch der ehemalige Bundesvorsitzende der SPD und Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Hans-Jochen Vogel. Die vertriebenenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Christa Naaß, begrüßte als Vertreter des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland die 2011 von der SPD-Fraktion für ihre langjährige ehrenamtliche Arbeit geehrten Heidemarie Weber und Maria Graef sowie die Landesvorsitzende in Bayern, Herta Daniel.

Zu den Rednern gehörten der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Volkmar Halbleib, Landtagsvizepräsident Franz Maget, Münchens Oberbürgermeister Christian Ude sowie der Landesvorsitzende des Bundes der Vertriebenen in Bayern, Landrat Christian Knauer. Diese gingen in ihren Grußworten auf die mitunter schwierigen Beziehungen zwischen der SPD und den Vertriebenen ein. Inzwischen sehe es die bayerische SPD als wichtige Aufgabe an, sich für die Belange der Heimatvertriebenen und Aussiedler einzusetzen.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Begegnung stand die Ehrung von vier Persönlichkeiten (und die von ihnen repräsentierten Initiativen), die sich als Brückenbauer begreifen und sich in herausragender Weise für die Bewahrung des kulturellen Erbes der Vertriebenen sowie für Verständigung mit unseren mittel- und osteuropäischen Nachbarn engagieren: Dr. Peter Becher, Geschäftsführer des Adalbert-Stifter-Vereins, Peter Barton, Leiter des Sudetendeutschen Büros in Prag, Olga Sippl, Gründungsmitglied der Seliger-Gemeinde, und Ernst Schroeder, Vorsitzender der Landsmannschaft Pommern. Die sich an die Ehrung anschließende Gesprächsrunde, die Franz Maget mit den Geehrten leitete, gab bemerkenswerte Einblicke in das ehrenamtliche Wirken dieser Personen. Für die musikalische Umrahmung des Programms sorgte die Musikschule Schondorf am Ammersee.

Schlagwörter: Politik, Vertriebene und Aussiedler, Empfang, München

Nachricht bewerten:

16 Bewertungen: o

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Oktober 17 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

8. November 2017
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2017
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz