11. September 2019

Druckansicht

Leserecho: Entlarvende Vorurteile

Zur Kritik von Oberstudienrat i.R. Ernst-Georg Seidner am äußeren Erscheinungsbild mancher Jugendlicher in seinem Leserbrief "Muss das sein?"
Der Leserbrief von Ernst-Georg Seidner hat mich zugleich verärgert und belustigt. Verärgert, weil er Vorurteile offenbart. Belustigt, weil der Verfasser sich selbst entlarvt: Er fordert Respekt, verweigert diesen Respekt aber allen, die sich anders kleiden, als er es gerne hätte. Wenn Jugendliche Trachten tragen, gehören dazu keine Jeans – da sind sich wohl alle Leser dieser Zeitung einig. Doch im Brief geht es ja nicht um Trachtenumzüge, sondern um Schule und Freizeit allgemein. Wer Jeans trägt (fast jeder) oder tätowiert ist (jeder vierte Deutsche), ist für den Verfasser ein „Exemplar“, das irgendwas mit Subkultur, Hippies und Bahnhof Zoo zu tun hat und das man nicht „als voll“ nehmen muss. Diese Einstellung sagt mehr über den Leserbriefschreiber aus als über jene, die er so harsch kritisiert.

Übrigens haben Jugendliche schon immer versucht, ihre eigene Kultur zu finden, um sich von der älteren Generation abzugrenzen. Und die ältere Generation hat sich schon immer über die Jugend und deren Mode beschwert. Ein englisches Magazin klagte 1772: „Wohin sind der männliche Elan und das athletische Aussehen unserer Vorfahren verschwunden? Diese verweiblichten, selbstverliebten, ausgemergelten Narren können niemals direkt von unseren Helden abgestammt sein.“ (Quelle: welt.de) Dennoch ist die Welt bis heute nicht untergegangen – vielmehr kämpft „die Jugend“ zurzeit genau dafür, dass das trotz Klimakrise nicht geschieht. Merke: In tätowierten Köpfen können auch Verantwortung und schlaue Ideen stecken.

Heidrun Rau, Stuttgart

Schlagwörter: Leserecho, Leserbrief, Jugend, Trachten

Nachricht bewerten:

23 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« September 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

25. September 2019
11:00 Uhr

16. Ausgabe vom 10.10.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz