11. November 2014

Druckansicht

Kultureller Nachmittag in Augsburg

Der kulturelle Nachmittag der Kreisgruppe Augsburg fand am 5. Oktober im Reese-Theater Augsburg statt. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Erntedank im Herbst“. Zusätzlich wurde die Gelegenheit genutzt, des 25. Todestages von Grete Lienert-Zultner zu gedenken. Zu Beginn begrüßte die Kulturreferentin und Moderatorin Annemarie Klein die Gäste, darunter Stadtrat Juri Heiser vom Bundesverband der Deutschen aus Russland, Karl Kromer von der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland, Gisela Thiel vom Bund der Vertriebenen der Stadt Augsburg, Roswitha Kepp mit Ehemann, stellvertretende Landesvorsitzende aus Bayern und Vorsitzende der Nachbarschaft Schwabach, Jürgen Scheiber, Ehrenvorsitzender der Kreisgruppe Augsburg, und Horst Schuster von der Kreisgruppe Fürstenfeldbruck. Im Anschluss richtete auch der Kreisgruppenvorsitzende Gottfried Schwarz das Wort an die Landsleute und dankte ihnen für ihr Kommen.
Den ersten Programmpunkt gestaltete Dietrich Weber. Er ist gebürtiger Schirkanyer, der schon viele Jahre Gedichte verfasst. Er trug sein Werk „Feuerrote Berge“ vor. Danach erfreute der „Da Capo Chor“ unter der langjährigen Leitung von Helga Schwägele. Alle Lieder wurden von Markus Altstädter auf der Gitarre begleitet. Anna Deppner, Lena und Lisa Schmidt spielten Flöte und Rita Almus Querflöte. Besonders erfreulich ist, dass der Chor jungen Zuwachs für das Singen begeistern konnte.

Auch die Nachwuchstanzgruppe Augsburg hatte etwas Besonderes vorbereitet. Zum Gedenken an den 25. Todestag von Grete Lienert-Zultner führten sie ein gemischtes Programm auf, das Tanz, Gedichte und Gesang beinhaltete. Reini Schuller begleitete die Gruppe musikalisch. Die Siebenbürgische Tanzgruppe Augsburg zeigte im Anschluss den „Figurenländler“ mit Akkor­deonbegleitung von Hans-Otto Zerwes. Ein- und Ausmarsch kamen bei beiden Tanzgruppen von der Siebenbürgischen Blaskapelle Augsburg.Die Schauspieler des Theaterstückes „De Diätkur“. ...Die Schauspieler des Theaterstückes „De Diätkur“. Foto: Udo Schneider Auch der Siebenbürgische Chor aus Augsburg leistete mit Liedern, passend zum Herbst, seinen Beitrag. Da die Chorleiterin Elisabeth Schwarz wegen Krankheit verhindert war, übernahm Helga Schwägele für diesen Auftritt die Leitung. In der Pause konnten sich die Gäste am reichhaltigen Kuchenbüfett bedienen. Hier ein großes Dankeschön an alle aktiven Gruppen aus Augsburg, die Kuchen oder Torten spendeten. Unser Dank geht auch an die Eltern der Nachwuchstanzgruppe und Mitglieder der Theatergruppe, die ehrenamtlich den Verkauf übernahmen. Während die Gäste Kaffee und Kuchen genossen, spielte die Blaskapelle Augsburg.

Nach der Pause trug Wilfried Römer „Der ­sekant Lihrer“ von Schuster Dutz vor. Den nächsten Programmpunkt gestaltete die Theatergruppe Augsburg unter der Leitung von Kulturreferentin Maria Schenker, die am 17. Januar 2015 ihr 25-jähriges Jubiläum im Kolpingsaal in Augsburg feiern wird. Sie zeigte das Stück „De Diätkur“, das einige Lacher und Überraschungen für das Publikum bereithielt. Die Schauspieler ernteten großen Applaus für die lustige Darbietung. Dann tanzten die Nachwuchsgruppe und die Tanzgruppe gemeinsam den „Untersteirer Landler“. Zum Abschluss kamen alle aktiven Teilnehmer des Nachmittages auf die Bühne. Dietrich Weber trug ein weiteres Gedicht, „Mond­schein über den Karpaten“, vor. Danach wurde zur Begleitung der Blaskapelle gemeinsam das Lied „Kein schöner Land“ gesungen. Gottfried Schwarz dankte allen Gästen für ihr Erscheinen und allen, die diesen Kulturnachmittag ermöglicht haben. Er erwähnte, dass der Erlös für das Vereinsheim in der Blücherstraße in Augsburg bestimmt sei. Es war ein Sonntag, der allen noch lange Erinnerung bleiben wird.

Birgit Teutsch

Schlagwörter: Kulturnachmittag, Augsburg, Theater

Nachricht bewerten:

11 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« November 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

20. November 2019
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz