8. Mai 2015

Druckansicht

Keramikseminar in Schwabach – kreatives Gemeinschaftserlebnis

Am 11. April fand der Keramikworkshop, organisiert durch die Nachbarschaft Schwabach, statt. Nach einem guten Kaffee mit Striezel und der Begrüßung durch Nachbarmutter Roswitha Kepp konnte es losgehen. Aber nicht, bevor sie ihre „fernen“ Gäste, den Stellvertretenden Bundesvorsitzenden und Landesvorsitzenden in Nordrhein-Westfalen, Rainer Lehni, mit Ehefrau Heike, in unserer Mitte begrüßte.
Eine Präsentation über den Ursprung und die verschiedenen Arten der siebenbürgischen Keramik ließ erkennen, aus welchen unterschiedlichen Gegenden Deutschlands unsere Ahnen ausgewandert sind und was sie alles an Kulturgütern mitgenommen haben. Roswitha, gut vorbereitet wie immer, packte die unterschiedlichen Muster aus, ebenso unsere Referentin Frau Treichel mit Ehemann die Handwerkzeuge und Rohlinge. Muster und Techniken wurden erklärt und es ging los mit dem Vorzeichnen und Bemalen.

Gute Stimmung, gutes Mittagessen vom Chefkoch Hans Schuster und später gute Kletitten von Hans Kepp und Crew bestärkten uns darin durchzuhalten. Hans Kepp sagte zu seinen Mithelfern (und meinte, dass wir das nicht mitbekommen): „Wenn du willst, dass Frauen mal ruhig sind, organisiere einen Keramikmalkurs. Hört mal, wie ruhig alle sind!“ – Der Schelm! Wir werden daran denken, wenn sie mal wieder etwas von uns wollen, dann werden wir nicht nur ruhig sein, sondern auch noch taub!

So und nicht anders soll es bei einer Nachbarschaft zugehen. Ein tolles Miteinander war zu spüren. Es wurde viel gelacht und Spaß gemacht, aber auch hartnäckig gearbeitet. Wir, die mit dem Malen beschäftigt waren, die anderen, die das leckere Essen zubereiteten und dafür sorgten, dass wir eine ruhige Hand hatten, und uns einen „Pali“ einschenkten, für Getränke sorgten und später den leckeren Nachtisch servierten, verspürten an diesem Samstag, was eine tolle Gemeinschaft ausmacht. Das anregende Keramikseminar in Schwabach war ...Das anregende Keramikseminar in Schwabach war zugleich ein echtes Gemeinschaftserlebnis. Die Bildcollage mit Fotos von Heinz Maurer hat Roswitha Kepp erstellt. Unsere Referentin Frau Treichert mit Ehemann aus Fürth, die sich mittlerweile bei uns sehr wohl fühlen, waren am Schluss begeistert über die tollen Ergebnisse. Wir kommen wieder! Sogar die Jugend schnupperte rein und ist begeistert. Lieben Dank, Roswitha, für die gute Organisation und Mühe auch an alle beteiligten Nachbarschaftsmitglieder. Wir sind auf die Ergebnisse nach dem Brennen im Brennofen gespannt. Weiterhin viel Erfolg dieser tollen Gemeinschaft in Schwabach möchten alle Beteiligten wünschen. Die Nachbarschaft feiert am 16. Mai ihr 10-jähriges Bestehen und wir gratulieren herzlich!

Annemarie Wagner

Schlagwörter: Nürnberg, Schwabach, Keramik, Seminar

Nachricht bewerten:

12 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Juli 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

24. Juli 2019
11:00 Uhr

13. Ausgabe vom 05.08.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz