30. November 2016

Druckansicht

Gold für die Jugendtanzgruppe Heidenheim

Was bedeuten Herkunft, Tradition und Kultur in unserer heutigen Zeit? Und was können wir tun, um selbiges zu erhalten? Diese Frage stellt sich die Siebenbürgisch-Sächsische Jugendtanzgruppe Heidenheim unter der Leitung von Jennifer Rill, Patrick Dengel und Mike Schuster schon seit ihrem Bestehen. Gemeinsam weiterzuführen, was unsere Großeltern und Eltern begonnen haben, ist nunmehr seit 35 Jahren das große Ziel unserer Arbeit. Da dieses Ziel viel Aufopferung und Stress mit sich bringt, ist es jedes Mal motivierend, zu sehen, wie viele Tanzgruppen deutschlandweit an einem Strang ziehen. Mit der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend Deutschland (SJD) haben diese Tanzgruppen einen starken Partner, der ihnen dabei hilft. Dazu organisiert die SJD auch den alljährlichen Volkstanzwettbewerb, der dieses Jahr schon zum 24. Mal stattfand, am 29. Oktober in Pfungstadt (siehe Wählen, Tanzen und Feiern – Jungsachsentag, Wettbewerb und Herbstball der SJD)
Die Jugendtanzgruppe Heidenheim, die 2015 bei ihrem Debüt schon den zweiten Platz feiern durfte, startete dieses Jahr mit hohen Erwartungen in den Wettbewerb. Die Vorbereitung war noch zeitaufwendiger, die Tänze noch anspruchsvoller und die Truppe noch motivierter. Aufgrund der hohen Besucherzahl wurde die Veranstaltung schon im Voraus in eine größere Halle verlegt, um alle mitgereisten Familien und Freunde der teilnehmenden Tanzgruppen unterzubringen. Neben der Heidenheimer Jugendtanzgruppe waren in Pfungstadt Tanzgruppen aus Aschaffenburg, Augsburg, Biberach, Geretsried, Heilbronn, Herten, Ingolstadt, Ludwigsburg, München, Nürnberg, Pfungstadt und Wiehl-Bielstein vertreten. Triumphierte beim Volkstanzwettbewerb in ...Triumphierte beim Volkstanzwettbewerb in Pfungstadt: die Jugendtanzgruppe Heidenheim. Foto: Ortwin Rill Jede Tanzgruppe musste den vorgegebenen Pflichttanz „Russenpolka“ und einen frei gewählten Kürtanz präsentieren, welche unabhängig voneinander von je drei Juroren und einer Trachtenexpertin bewertet wurden. Auch hier waren wir von der Vielfalt unserer Kultur begeistert, die sich von der Tracht bis zum Tanz in voller Pracht zeigte. Vor den Tänzen war die Anspannung natürlich groß, was sich nach den Tänzen nicht änderte. Denn nun kam es zur Siegerehrung. Nachdem alle teilnehmenden Tanzgruppen mit einer Urkunde geehrt wurden, wurden nun die ersten drei Plätze bekanntgegeben. Die Tanzgruppe Biberach konnte sich über den dritten Platz freuen, bevor es zu den beiden Erstplatzierten ging. Diese Platzierung hatte so niemand erwartet. Genau punktgleich konnten die Tanzgruppe Heilbronn und die Siebenbürgisch-Sächsische Jugendtanzgruppe Heidenheim den ersten Platz für sich entscheiden, was es bei einem Volkstanzwettbewerb noch nie gegeben hat. Ein Ausbruch der Freude war nicht mehr aufzuhalten. Vollkommen überraschend wurde die Tanzfläche von zwei Tanzgruppen gestürmt und die ersten Siegesgesänge angestimmt. Trotz der Freude wurde eines nicht vergessen, der wahre Grund und das wahre Ziel solcher Veranstaltungen: Die Gemeinschaft und das Zusammenhalten der Siebenbürger Sachsen ist die Aufgabe der Jugend und trotz Wettbewerbsgedanken und Konkurrenz standen an diesem Abend der Kontakt und das Beisammensein im Vordergrund. Das freute uns fast mehr als der erste Platz. Veranstaltungen wie der Volkstanzwettbewerb zeigen, dass es möglich ist, Tradition und Kultur gemeinsam in ihrer gesamten Vielfalt weiterzuführen und zu erhalten, was an diesem Abend besonders klar wurde. Das war der eigentliche Sieg.

Michael Benning




Siehe dazu auch das YouTube-Video Gold für Heidenheim - Volkstanzwettbewerb 2016

Schlagwörter: Heidenheim, Jugendtanzgruppe, Volkstanzwettbewerb, Pfungstadt, Jugend, SJD

Nachricht bewerten:

13 Bewertungen: +

Neueste Kommentare

Artikel wurde 1 mal kommentiert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« April 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

8. Mai 2019
11:00 Uhr

8. Ausgabe vom 20.05.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz