10. Januar 2017

Druckansicht | Empfehlen

Adventsfeier und Neuwahlen in Ulm

Am dritten Advent fand die Mitgliederversammlung der Kreisgruppe Ulm des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland im Martinusheim in Ulm-Wiblingen statt. Die Kreisgruppenvorsitzenden Claudia Benkö begrüßte die Anwesenden und Michael Konnerth, Vorsitzender der Landesgruppe Baden-Württemberg. Danach folgten ihr Bericht über die Aktivitäten des Jahres 2016, ein Ausblick auf 2017, der Kassenbericht und die Entlastung des Vorstandes.
Da der amtierende Vorstand schon vier Jahre im Amt war, standen auch Neuwahlen des Vorstandes an. Michael Konnerth leitete die Wahlen. Da alles sehr gut vorbereitet war, konnte die Wahl zügig durchgeführt werden. Die Kreisgruppe Ulm hat wieder einen Vorstand, somit ist zumindest für eine Periode von vier Jahren das Fortbestehen der Kreisgruppe gesichert. Michael Konnerth gratulierte dem neuen Vorstand und wünschte allen viel Kraft für die bevorstehenden Aufgaben.

Gewählt wurden: Vorsitzende: Claudia Benkö, erster stellvertretender Vorsitzender: Horst Schwachhofer, zweiter stellvertretender Vorsitzender: Gerhard Fronius (neu im Vorstand), Kassenwartin: Annemarie Schwachhofer, Pressereferentin: Monika Melas, Schriftführerin: Christa Zschau, Internetreferent: Jürgen Schnabel, Kulturreferentin: Claudia Benkö, Rechnungsprüfer: Liane Teck, Walter Kowartz (beide neu), Beisitzer: Werner Groß, Brigitte Groß, Horst Thies (neu im Vorstand). Der neue Vorstand der Kreisgruppe Ulm, von links ...Der neue Vorstand der Kreisgruppe Ulm, von links nach rechts: Claudia Benkö (Vorsitzende), Horst Thies, Liane Teck, Gerhard Fronius, Annemarie Schwachhofer, Walter Kowartz, Brigitte Groß, Horst Schwachhofer, Christa Zschau, Monika Melas, Jürgen Schnabel und Werner Groß. Foto: Angelika Schnabel Ausgeschieden sind Astrid Kowartz (Kassenwartin) sowie die Rechnungsprüferinnen Mathilde Reidel und Sieglinde Drotleff. Wir bedanken uns herzlich bei ihnen für ihre ehrenamtliche Arbeit in unserer Kreisgruppe.

Wir wünschen dem neuen Vorstand alles Gute, Kraft und Mut für die neuen Aufgaben, auf dass es ihnen gelingt, die Kreisgruppe mit Leben zu füllen und unsere sächsische Gemeinschaft hier in Ulm zu stärken.

Anschließend informierte Michael Konnerth in einem kurzen Bildvortrag über die Situation auf Schloss Horneck in Gundelsheim. Dank der Bundesförderung in Höhe von 1,9 Millionen Euro können die vielfältigen Aufgaben für den Erhalt unserer „Sachsenburg“ als kulturelle Begegnungsstätte der Siebenbürger Sachsen starten. Wir wünschen den Verantwortlichen „Gutes Gelingen“.

Danach wurden folgende Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft im Verband und die Unterstützung der siebenbürgischen Gemeinschaft geehrt und erhielten je eine Ehrenurkunde: Hans Derner (seit 1972), Martha Derner (seit 1975), Gerhard Gusbeth (seit 1970), Simon und Rosi Breckner (seit 1975), Andreas und Margarete Maurer (seit 1972), Michael Moravetz (seit 1968), Dietmar Schnabel (seit 1975) und Hilde Rusev (seit 1979), Rita Eck (seit 1973), Gerda Teutsch (seit 1974). Geehrt mit einer Urkunde wurden auch Claudia Benkö und Horst Schwachhofer für ihre ehrenamtliche Tätigkeit in der Kreisgruppe Ulm.

Wir bedanken uns bei Michael Konnerth für die umsichtige und kompetente Leitung der Wahlen. Joachim Wendt vom BdV Kreisverband Ulm kam auch zu unserer Veranstaltung, sprach ein kurzes Grußwort und gratulierte dem neu gewählten Vorstand. Er wünschte allen viel Kraft für die neue Amtszeit und hob hervor, dass eine unserer wichtigsten Aufgaben die Weitergabe unserer Traditionen an die nachfolgende Generation sei.

Nach so vielen Informationen freuten sich alle auf eine Tasse Kaffee und natürlich auf ein Stück Kuchen. Die Auswahl war nicht leicht: lieber eine Cremechnitte oder doch ein Stück Nusskuchen oder Käse-Birnen-Kuchen? Jeder konnte nach Herzenslust zugreifen.

Unterm Tannenbaum erklangen Weihnachtslieder, gekonnt gespielt auf dem Horn von Timo Schnell. Nikolaus, der von einem Glöckchen angekündigt wurde, hörte die Kinder an, die Gedichte vortrugen, bevor er sie mit einem Päckchen belohnte. Für Freude unter den Gästen sorgte auch eine Tombola, wobei jeder ein Gewinner war, da alle ein Päckchen mit Nussstriezel zum Mitnehmen erhielten. Auf diese Weise wollten uns bei allen Mitgliedern und Freunden für ihre Treue bedanken.

Adventsstimmung kam beim gemeinsamen Weihnachtssingen auf. Wie ein Lied passend sagte: „Es tut so gut in dieser Zeit, in der wir mit unguten Nachrichten überhäuft werden, von Friede, Stille und Fröhlichkeit zu singen!“

Wir haben zusammen eine gute und besinnliche Adventsfeier erlebt und nehmen die Freude und sächsische Gemeinsamkeit mit nach Hause. Zum Schluss möchten wir uns bedanken: bei den Gästen für ihr Kommen, bei den Helfern für ihren Einsatz und bei den neu gewählten Vorstandsmitgliedern dafür, dass sie bereit sind, sich ehrenamtlich für unsere Gemeinschaft hier in Ulm zu engagieren. Aje uch Gott erhauld ich!

Monika Melas

Schlagwörter: Ulm, Adventsfeier, Vorstandswahlen

Nachricht bewerten:

9 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Januar 17 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

25. Januar 2017
11:00 Uhr

2. Ausgabe vom 05.02.2017
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz