6. Mai 2018

Druckansicht

Personelle Änderungen in Heidenheim

Bei der Hauptversammlung der Kreisgruppe Heidenheim am 19. März im Siebenbürger Haus in Schnaitheim ergaben die Neuwahlen Veränderungen im Vorstand. Den Beginn machten die Kinder Sofia Benning, Louis Früh und Tobias Benning mit musikalischen Einlagen. Danach begrüßte der 1. Vorsitzende Michael Roth die zahlreich erschienenen Mitglieder, den Vorsitzenden der Landesgruppe Baden-Württemberg, Michael Konnerth, und den Vorsitzenden der HOG Kleinscheuern, Martin Benning, mit Gattin Karin.
Roth berichtete über die wichtigsten Ereignisse im letzten Vereinsjahr. Die Mitgliederzahl ist in der Kreisgruppe Heidenheim mit 635 Familien stabil geblieben. Der Vorstand versucht, die Mitglieder, die schon lange in der Kreisgruppe sind, zum Engagement zu motivieren und sie stärker an den Verein zu binden. Im letzten Jahr hatte die Kreisgruppe fast jeden Monat eine Veranstaltung. Lob gab es für die Einweihung des Siebenbürger Hauses von der Stadt Heidenheim, dem Landes- und Bundesverband. Der Chor und die Jugendtanzgruppe nahmen am Sachsentreffen in Hermannstadt teil. Ein großer Dank gilt Maria Onghert-Renten für ihre 15-jährige Leitung der Theatergruppe Heidenheim, ebenso allen, die in der Theatergruppe mitgewirkt haben.

Die Kulturreferentin Maria Onghert-Renten berichtete über die zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten der Kreisgruppe, darunter das Musical „Schneewittchen“ der Kinder. Dabei wurde den Kindern auch Selbstwertgefühl vermittelt, um in die Fußstapfen der Jugendtanzgruppe treten zu können. Kultur und Brauchtum war und wird stets unser Schwerpunkt sein. Sie bedankte sich für die Förderung durch die KBA.

21 Auftritte hatten die Siebenbürger Musikanten Heidenheim letztes Jahr laut dem Vorsitzenden Reinhold Rill. Bei den Neuwahlen ist der Vorstand bis auf den Schriftführer gleich geblieben. Man sei mit den letzten vier Jahren zufrieden, in denen man sich eine Musikanlage und einen Hänger anschaffen konnte, so Rill. Es werde versucht, junge Musikanten zu integrieren.

Nadine Rill, Mike Schuster und Patrik Dengel gaben den aktuellen Stand der Jugendtanzgruppe wieder. Die Anzahl der Tänzerinnen und Tänzer hat sich auf 34 erhöht. Man hatte einige Auftritte. Vor allem das Sachsentreffen in Hermannstadt war wegen der überwältigenden Stimmung für alle ein einmaliges Erlebnis, meinte Patrik Dengel. Ein weiterer Höhepunkt war die Titelverteidigung beim Volkstanzwettbewerb. Es ist dieses Jahr auch ein gemeinsamer Ausflug geplant. Es werden noch Trachten für die Tänzerinnen und Tänzer gesucht.Der neue Vorstand der Kreisgruppe Heidenheim und ...Der neue Vorstand der Kreisgruppe Heidenheim und (Bild rechts) die Geehrten. Fotos: Helga Schuster Helga Schuster berichtet von einem ereignisreichen Jahr der Kinder- und Elterntanzgruppe. Die Kinder nahmen an den Faschingsbällen 2017 und 2018 teil, die Elterntanzgruppe 2017 als „Zigeuner“. Das Musical „Schneewittchen“ war ein toller Erfolg und ein Erlebnis für die Kinder. Die Elterntanzgruppe ging mit dem Theaterstück „Ein seltsamer Gast“ im Siebenbürger Haus neue Wege. Beide Vorstellungen erfreuten sich sehr guter Resonanz. Man hatte auch einen Gastauftritt in Ingolstadt.

Georg Rill vom Siebenbürger Chor war erfreut über einen großen Zugang von Männern. Der Siebenbürger Chor besteht nun aus 13 Männern und 24 Frauen. Im Siebenbürger Haus könne man gut proben. Letztes Jahr hatte man fünf Auftritte, auch einen beim Sachsentreffen in Hermannstadt.

Die Kassiererin Alvine Fleischer berichtete, dass der Kassenstand positiv sei. Nachdem der Kassenprüfer Johann Melzer die Kasse für in Ordnung befunden hatte, wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Im Anschluss bedankte sich der Vorsitzende Michael Roth beim Vorstand für die letzten vier Jahre. Er dankte allen Mitgliedern für die Unterstützung, vor allem aber seiner Familie.

Die Ehrungen übernahm der Vorsitzende der Landesgruppe Baden-Württemberg, Michael Konnerth. Für hervorragende Arbeit in der Kreisgruppe Heidenheim wurden Maria Onghert-Renten hinsichtlich ihres kulturellen Engagements und Johann Melzer für die über 20-jährige Arbeit mit dem Goldenen Ehrenwappen geehrt. Für die geleistete Arbeit wurde den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Alvine Fleischer, Inge Tafferner, Michael Wegmeth, Harald Schneider, Martin Schuster (Heidenheim), Maria Onghert-Renten, Johann Melzer, Heinz Dengel, Rose Dengel und Gerlinde Meister gedankt.

Nach einer Pause leitete der Landesvorsitzende Michael Konnerth die Neuwahlen. Einstimmig wurden folgende Vorstandsmitglieder gewählt: 1.Vorsitzender Michael Roth, 2. Vorsitzender Reinhold Benning, Kassenwart Johann Rill, Schriftführer Martin Schuster (Steinheim), Jugendtanzgruppe Patrik Dengel, Mike Schuster, Beisitzer sind Martin Benning, Reinhold Rill, Georg Schuster, Sarah Schuster, Christian Schneider, Jessica Sontag, Pressereferent Günther Dengel, Kassenprüfer sind Gerlinde Meister und Michael Wegmeth, Stellvertretender Kassenprüfer Harald Schneider. Passive Mitglieder: Georg Rill (Chor), Gwendoline Roth und Helga Schuster (Kindertanzgruppe), Helga Schuster (Elterntanzgruppe), Nadine Rill (Jugendtanzgruppe). Als Delegierte wurden gewählt: Michael Roth, Reinhold Benning, als Ersatz: Martin Schuster.

Michael Konnerth rief die Kreisgruppe Heidenheim dazu auf, 2019 am Heimattag in Dinkelsbühl (Landesgruppe Baden-Württemberg wird Mitausrichterin sein) und an der Feier zum 70-jährigen Bestehen der Landes­gruppe teilzunehmen und sich mit Beiträgen zu beteiligen. Zum Abschluss der Hauptversammlung dankte der 1. Vorsitzende Michael Roth allen Mitgliedern: „Bleiben Sie uns treu. Wir müssen alle am gleichen Strang ziehen“.

Martin Schuster

Schlagwörter: Kreisgruppe, Heidenheim, Neuwahlen, Vorstand, Hauptversammlung

Nachricht bewerten:

6 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Juli 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

25. Juli 2018
11:00 Uhr

13. Ausgabe vom 05.08.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz