26. Mai 2013

Druckansicht

Aufruf für Siebenbürgisches Museum

Das Siebenbürgische Museum auf Schloss Horneck in Gundelsheim am Neckar bewahrt und präsentiert mit seinen 18.000 Exponaten zur Lebenskultur der Siebenbürger Sachsen die umfangreichste und wichtigste Sammlung an historischen Gegenständen außerhalb Siebenbürgens.
Unser Förderverein unterstützt das Museum bei seinen wichtigsten Vorhaben: Restaurierung, Lagerung und Ergänzung der Sammlung, Herausgabe von Katalogen, Öffentlichkeitsarbeit, Erstellung einer Internetseite und Ergänzung der angespannten räumlichen Situation für die Unterbringung der Objekte und Museumsstücke. So haben wir in den letzten Jahren insbesondere Ankäufe von Gemälden und Grafiken der klassischen Moderne aus Siebenbürgen, wertvolle Textilien, Aquarelle, Gebrauchsgegenstände wie mundgeblasenes Glas und seltenes Silberbesteck sowie wertvolle Tanzkarten ankaufen können. Neue Räume für Wechselausstellungen konnten hergerichtet werden. Darüber hinaus wollen wir die beengte Lagersituation durch den Erwerb weiterer Räume verbessern, um die Einheit der siebenbürgischen Institutionen in Gundelsheim und den Erhalt der einmaligen Kulturgüter zu sichern.

Für die Existenzsicherung der Sammlungen und die wertvolle Museumsarbeit rufen wir alle an der siebenbürgischen Kultur interessierten auf, dieses wichtige Anliegen zu unterstützen.

Sie können Ihren steuerlich begünstigten Beitrag durch Spenden, Zuwendungen oder Vermächtnisse leisten. Dankenswerterweise unterstützt uns Julius Henning, der eine Musik-CD mit siebenbürgischer Musik für Fest- und Gedenktage produziert hat. Die Stücke wurden von herausragenden Musikern eingespielt. Jeder Spender erhält kostenlos eine CD, wofür wir Herrn Henning sehr dankbar sind.

Sie können auch Mitglied in unserem Förderverein werden, um exklusive Informationen über die Arbeit vor Ort zu erhalten und besondere Aktionen rund um das Museum wahrnehmen zu können. Wenden Sie sich hierzu einfach an den Förderverein des Siebenbürgischen Museums in Gundelsheim e.V., Geschäftsstelle, Schlossstraße 28, 74831 Gundelsheim, Telefon: (0 62 69) 4 22 30, E-Mail: info[ät]siebenbuergisches-museum.de.

Spendenkonto: Kontonummer 2697734, BW-Bank, Bankleitzahl 60050101. Bitte geben Sie bei der Überweisung Ihre Adresse an, damit wir Ihnen eine Spendenbescheinigung und die CD zusenden können. Für Ihre Unterstützung möchte ich Ihnen im Namen des Fördervereins und natürlich auch für unser Museum in Gundelsheim herzlich danken. Wir freuen uns sehr über Ihre Mithilfe und danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre wertvollen Beiträge.

Dr. Bernhard Lasotta, MdL, Vorsitzender des Fördervereins

Schlagwörter: Museum, Gundelsheim, Spendenaufruf

Nachricht bewerten:

12 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« September 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

25. September 2019
11:00 Uhr

16. Ausgabe vom 10.10.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz