24. November 2014

Druckansicht

Vier Chöre zu Gast in Siebenbürgen

Rund 100 Sängerinnen und Sänger aus vier Chören, die unter der Leitung von Franz Lamprecht stehen – Chor der Landesregierung Düsseldorf, Kammerchor Düsseldorf-Urdenbach, Oratorienchor Hilden, Symphonischer Chor Wuppertal – flogen am 3. Oktober gemeinsam zur 5. Konzerttournee nach Siebenbürgen, Heimat der Orchester, die seit vielen Jahren ebenfalls unter seiner Leitung mit ihren Gastspielen das Musikleben in Düsseldorf und der Region, unter anderem beim Schloss Benrath Musikfestival, bereichern. Franz Lamprecht ist Ehrenbürger von Sathmar und Neumarkt.
Im Rahmen der 37. Sathmarer Musiktage gab es ein Konzert mit der Rumänischen Staatsphilharmonie „Dinu Lipatti“ unter dem Titel „Musikalische Kostbarkeiten“. Von Smetana über Rossini und Strauss bis zu Leroy Anderson erklangen unter Leitung von Chefdirigent Franz Lamprecht Orchesterstücke, Opern- und Operettenchöre, aber auch Sopranarien, in gewohnt bravouröser Manier von Désirée Brodka, die auch mitgereist war, dargeboten. Die Begeisterung und der Applaus des Publikums waren so riesig, dass man das Konzert nicht ohne drei Zugaben beenden konnte.

Am folgenden Tag stand eine Besichtigung des historischen Schlosses Großkarol auf dem Programm. Hier wurden die Sängerinnen und Sänger eigens mit einem Kammerkonzert des Trios Consonantia unter der Leitung des Soloviolinisten und Orchesterdirektors Rudolf Fatyol empfangen.

Nächstes Ziel der Reise war Klausenburg. Die Stadt mit vielen historischen Gebäuden im Zentrum hat sich wirtschaftlich und gemessen an der Zahl der Einwohner in den letzten Jahren zur zweitgrößten Stadt Rumäniens entwickelt. Nach einer Besichtigung dieser Stadt voll pulsierenden Lebens mit allein ca. 70000 Studenten gab der Philharmonische Chor in der Aula der Universität nur für die deutschen Gäste ein einstündiges glanzvolles A-cappella-Konzert – ein herausragendes Erlebnis der Reise. Einige Sänger und der Chordirektor Cornel Groza sind den Lamprecht-Chören seit vielen Jahren freundschaftlich verbunden.Konzert der vier Chöre unter der Leitung von ...Konzert der vier Chöre unter der Leitung von Franz Lamprecht im Kulturpalast in Neumarkt am Mieresch. Foto: Wolfgang Horn Höhepunkt der Reise war Neumarkt. Von hier gab es einen ganztägigen Ausflug in die Europäische Kulturhauptstadt 2007, Hermannstadt. Im Rahmen einer Führung durch die historische Oberstadt mit ihren eindrucksvollen Gebäuden, Kirchen und Plätzen erfuhr man viel über die ältere und jüngere Geschichte Siebenbürgens und insbesondere Hermannstadts. Die Gäste bedauerten es sehr, hier nicht mehr Zeit verbringen zu können.

Zum Abschluss der Reise wurde das Konzert von Sathmar wiederholt, diesmal jedoch mit dem Philharmonischen Orchester Neumarkt im Rahmen des 24. Internationalen Musikfestivals „In Memoriam Constantin Silvestri“. Der Chor wurde noch einmal verstärkt durch den Philharmonischen Chor Neumarkt, so dass sich ca. 150 Sängerinnen und Sänger Podium und Orgelempore teilen mussten. Der Kulturpalast von Neumarkt, in dem das Konzert stattfand, bietet eine einzigartige Atmosphäre. Erbaut 1911-1913 im ungarischen Jugendstil, hat der große Konzertsaal die Anmutung eines Opernhauses. Das ­Konzert, das nach einer Ansprache des Orchester­direktors und des Präsidenten der Kreisverwaltung vor ausverkauftem Haus und einem begeisterten Publikum stattfand, kam auch diesmal nicht ohne Zugaben aus, wobei der Gefangenenchor aus Verdis „Nabucco“ besondere Ovationen auslöste. Nach dem Konzert bildete ein gemeinsames Abendessen von Chören und Orchester im Grand Hotel einen würdigen Abschluss der Reise.

E. S.

Schlagwörter: Nordrhein-Westfalen, Konzertreise, Siebenbürgen

Nachricht bewerten:

12 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« November 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

21. November 2018
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz