20. Dezember 2015

Druckansicht

Gastland der Leipziger Buchmesse

Bukarest – Rumänien nimmt an der Leipziger Buchmesse 2018 als Gastland teil. Die Entscheidung trafen Ex-Kulturminister Ionuţ Vulpescu und der Direktor der Buchmesse, Oliver Zille. Damit erhält Rumänien die Möglichkeit, „hundert Jahre nach der Großen Vereinigung von 1918 die rumänische Literatur auf einer der weltweit wichtigsten Literaturmessen zu fördern“, so Vulpescu.
sten Literaturmessen zu fördern“, so Vulpescu. Die Buchmesse in Leipzig findet jährlich im März statt und ist nach jener in Frankfurt die zweitgrößte in der Bundesrepublik. Rumänien war bereits 1998 als Gastland in Leipzig präsent. 2015 stellte die Leipziger Buchmesse mit rund 186000 Besuchern einen Rekord auf. Gastland war in diesem Jahr Israel, aus Anlass des 50-jährigen Bestehens diplomatischer Beziehungen mit der Bundesrepublik Deutschland.

CC

Schlagwörter: Buchmesse, Leipzig, Rumänien

Nachricht bewerten:

10 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Oktober 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

6. November 2019
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz