4. September 2019

Druckansicht

Ioan Toma inszeniert in München Gogols „Wahnsinnigen“

Das Teamtheater München zeigt im September die Inszenierung des siebenbürgischen Regisseurs Ioan Toma „Tagebuch eines Wahnsinnigen“ nach der Novelle von Nikolaj Gogol. Der für die Fassung und Regie verantwortlich zeichnende Theatermacher Toma (1953 in Kronstadt geboren) widmet sich mit dieser Produktion (Kostüm: Bonnie Tillemann, Schäßburg) einem weiteren Werk der Weltliteratur.
Aksenti Iwanowitsch Popristschin ist ein kleiner Beamter im Staatsdienst. Jeden Tag müht er sich in seinem grauen Alltag ab, ist unglücklich in seinem Beruf und auch noch hoffnungslos in die Tochter des Direktors verliebt. Er fühlt sich zu Höherem berufen und durch die Umstände seiner jämmerlichen Existenz gekränkt. Es beginnt eine schleichende Absage an die Realität. In letzter Konsequenz bleibt ihm nur die totale Einsamkeit seiner wahnsinnigen Traumwelt, in der er mit Hunden sprechen und zum König von Spanien gekrönt werden kann.

Nikolai Gogol hat in diesem Juwel der Weltliteratur eine Figur geschaffen, die an der entfremdeten Existenz des Menschen in der modernen Gesellschaft zugrunde geht und damit direkt in unsere Gegenwart weist. Obwohl aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, enthält die Gogol’sche Welt bereits die kafkaesken, surrealen Szenarien der Moderne. In der gut einstündigen Inszenierung (keine Pause) und spektakulären Raumgestaltung von Ioan C. Toma verkörpert Konstantin Moreth Gogols skurrilen Helden - ein schwindelerregender Sturzflug durch die endlosen Tiefen des menschlichen Geistes. Ioan Toma als Strippenzieher bei Gogols „Tagebuch ...Ioan Toma als Strippenzieher bei Gogols „Tagebuch eines Wahnsinnigen“: Am 11. September steigt im Teamtheater München die Premiere der Neuinszenierung dieses Stücks, das Toma fast sein ganzes Theaterleben begleitet. Es ist die einzige Inszenierung, bei der er auch auf der Bühne agiert. Foto: Bonnie Tillemann Die Premiere findet am Mittwoch, den 11. September, um 20 Uhr in der Spielstätte Teamtheater Tankstelle (Am Einlaß 2a) statt. Weitere Aufführungstermine: Termine 12., 13., 14., 18., 19., 20., 21., 25., 26., 27., 28. September, jeweils 20 Uhr. Karten unter: www.teamtheater.de oder Telefon: (0 89) 2 60 43 33.

Schlagwörter: Theater, München, Toma, Kronstadt, Gogol, Tillemann, Schäßburg

Nachricht bewerten:

12 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« November 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

20. November 2019
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz