12. Januar 2023

ARTE zeigt Film „Blutholz“, der in Siebenbürgen spielt

ARTE zeigt den sehenswerten Spielfilm „Blutholz“, eine Produktion des ZDF aus dem Jahr 2022, am Freitag, den 13. Januar, um 20.15 Uhr und bereits jetzt schon online: https://www.arte.tv/de/videos/099582-000-A/blutholz/.
Programmhinweis von ARTE ( https://www.arte.tv/de/videos/099582-000-A/blutholz/ ): „Siebenbürgen, Rumänien – Der Manager einer deutschen Holzfirma verschwindet spurlos. Als privater Ermittler kehrt der Ex-Soldat Hans widerwillig in seine alte Heimat zurück. Der lukrative Auftrag entpuppt sich als Albtraum ... - Packender Kriminalfall 2022, Regie: Torsten C. Fischer) in den atemberaubend schönen Karpaten. Mit Joachim Król, Désirée Nosbusch u.a. Vor 40 Jahren hat Hans Schüssler Rumänien verlassen. Die schmerzhaften Erinnerungen an seine alte Heimat und seine Vergangenheit ertränkt er in Alkohol. Doch als Jens Baumann, Manager einer deutschen Holzfirma, spurlos verschwindet, erhält er den Auftrag, nach Kronstadt am Fuße der rumänischen Karpaten zurückzukehren. Als ehemaliger Soldat, der darauf spezialisiert war, Menschen im Ausland aufzuspüren, soll Hans für Aufklärung sorgen. Keine einfache Aufgabe, denn weder die junge Anwältin der Firma, Katja Schöne, noch seine rumänischen Kollegen geben sich kooperativ.

Zudem wird Hans von seiner traumatischen Vergangenheit eingeholt: Beim Schmuggel illegaler Westwaren geriet er einst in rumänische Haft, wurde jedoch durch die BRD freigekauft. Bis heute sind ihm die Hintergründe unklar. Bei seinen Ermittlungen stößt Hans auf Widerstände und wird massiv bedroht. Er trifft seine alte Jugendliebe Sylvia wieder, die für das Bürgermeisteramt von Kronstadt kandidiert, sich in ihrem Karrierestreben aber suspekt verhält. Allen Drohungen zum Trotz ermittelt Hans im Fall Baumann weiter: Ein Erdrutsch infolge illegaler Abholzungen in den Karpaten, ein verschüttetes Roma-Dorf, Unstimmigkeiten bei der Rückübertragung der Eigentumsrechte der einst staatlich annektierten Gebiete von Europas größtem Urwald – in all das scheint Baumanns Holzfirma verwickelt zu sein. Inmitten eines Strudels aus Veruntreuung, Gewalt und den Intrigen einer skrupellos agierenden Holzmafia muss Hans sich schließlich auch von den eigenen Illusionen seiner Vergangenheit trennen …“

Schlagwörter: Arte, Film, Siebenbürgen, Wald, Holz

Bewerten:

28 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.