5. November 2007

Tagung über deutsch-jüdische Kulturgeschichte

Die Akademie Mitteleuropa e.V. veranstaltet vom 18. bis 23. November in der Bildungs- und Begegnungsstätte „Der Heiligenhof“ in Bad Kissingen eine Tagung für Studierende und Doktoranden aus Deutschland und den östlichen Nachbarstaaten mir den Thema „Deutsch-jüdische Kultur- und Beziehungsgeschichte in Ostmitteleuropa“.
Es können Studierende unterschiedlicher Fächer aus den baltischen Staaten, Polen, Ungarn, der Slowakei, der Tschechischen Republik, Slowenien, Rumänien, der Ukraine, Rußland und Deutschland an dieser Tagung teilnehmen. Die Kosten betragen ca. 60 € inkl. Unterkunft und Verpflegung. Teilnehmenden aus Ostmitteleuropa können Fahrtkostenzuschüsse gezahlt werden. Bitte beim Veranstalter die genauen Konditionen erfragen. Das vollständige Tagungsprogramm können Sie ebenfalls bei uns anfordern. Die Tagungssprache ist Deutsch.

Anfragen und Anmeldungen sind zu richten an: Gustav Binder, Akademie Mitteleuropa, Alte Euerdorfer Straße 1, 97688 Bad Kissingen, Telefon: 0971-714 70, Fax: 0971-714 747, E-Mail: studienleiter [ät] heiligenhof.de. Anmeldungen werden bis zum 11. November erbeten und in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Es stehen 28 Plätze zur Verfügung.

Schlagwörter: Tagung, Studenten, Doktoranden

Bewerten:

75 Bewertungen: ––

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.